Neue Game of Thrones-Serie: Zum Starttermin gibt es eine gute & eine schlechte Neuigkeit

Im ersten Spin-off zu Game of Thrones dreht sich alles um Drachen und Targaryens. Wie HBO offiziell bekannt gibt, soll die TV-Serie House of the Dragon im Jahr 2022 erscheinen.

von Vali Aschenbrenner,
23.09.2020 16:43 Uhr

Im ersten Spin-off zu Game of Thrones dreht sich alles um das Haus der Targaryens und ihre Drachen. Bildquelle: HBO. Im ersten Spin-off zu Game of Thrones dreht sich alles um das Haus der Targaryens und ihre Drachen. Bildquelle: HBO.

Nur weil Game of Thrones an seinem Ende angelangt ist, heißt das noch lange nicht, dass Game of Thrones an seinem Ende angelangt ist: Zum einen muss Romanautor George R.R. Martin noch immer seine Buchreihe Das Lied von Eis und Feuer beenden.

Zum anderen steht mit House of the Dragon das erste Spin-off in den Startlöchern - allerdings dauert es bis zum finalen Release noch ein ganzes Weilchen.

Wann startet House of the Dragon?

Und nachdem HBO-Chef Casey Bloys bereits im Januar 2020 in Aussicht gestellt hat, wann die neue GoT-Serie erscheinen könnte, hat er den angepeilten Release gegenüber Deadline jetzt offiziell bestätigt: House of the Dragon soll im Jahr 2022 erscheinen - ein exaktes Datum gibt es jedoch noch nicht.

Nachdem die anhaltende Corona-Pandemie bereits diverse Film- und TV-Produktionen in die Knie gezwungen und zu zahlreichen Verschiebungen geführt hat, sind das zweifelsohne erfreuliche Nachrichten für Fans. Auch, wenn der Start von House of the Dragon natürlich noch in weiter Ferne liegt.

Wie geht es mit der Produktion voran?

Das Projekt um das Haus der Targaryens wurde immerhin bereits im Oktober 2019 in Auftrag gegeben, nachdem das ursprünglich ebenfalls geplante Spin-off zu Game of Thrones »Bloodmoon« mit Naomi Watts abgesägt wurde. Verhältnismäßig schleppend scheint die Produktion von House of the Dragon voranzugehen - doch laut Casey Bloys verläuft »alles nach Plan«.

Game of Thrones: Spin-off   67     2

Mehr zum Thema

Game of Thrones: Spin-off "Bloodmoon" überraschend eingestellt.

So wird aktuell nach einem Darsteller für Daemon Targaryen gesucht, den jüngeren Bruder von König Viserys (und damit ist nicht der Viserys gemeint, der in Game of Thrones von Harry Lloyd gespielt wurde). Bereits im Juli sollen bereits die beiden Hauptdarstellerinnen für die Rollen der Rhaenyra Targaryen und Alicent Hightower gesucht worden sein - wie Redanian Intelligence berichtete.

Damit dürfte der Dreh von House of the Dragon spätestens im Jahr 2021 beginnen, um einen Release von Staffel 1 der TV-Serie im Jahr 2022 zu garantieren.

Abschließend lässt sich damit also sagen: Die gute Neuigkeit des Starttermins von House of the Dragon ist, dass die TV-Serie sich nicht verspätet - sei es aufgrund von Corona oder bedingt durch andere Produktionsschwierigkeiten. Die schlechte Neuigkeit ist wiederum, dass das erste Spin-off zu Game of Thrones voraussichtlich erst in zwei Jahren startet. Und das ist gar nicht mal so bald.

Welches Kapitel der Familiengeschichte der Targaryens House of the Dragon genau behandelt, ist aktuell nicht bekannt. Bildquelle: HBO. Welches Kapitel der Familiengeschichte der Targaryens House of the Dragon genau behandelt, ist aktuell nicht bekannt. Bildquelle: HBO.

Worum geht es in House of the Dragon?

Die Handlung von House of the Dragon spielt sich 300 Jahre vor den Geschehnissen von Game of Thrones beziehungsweise der Romane von George R.R. Martin ab. Die Story basiert dabei auf dem fiktiven Historienroman Feuer und Blut, von dem im November 2018 der erste Teil veröffentlicht wurde.

Die Geschehnisse von Feuer und Blut erstrecken sich über mehrere Jahrhunderte und Familiengenerationen hinweg. Im Zentrum steht jedoch die Eroberung von Westeros durch Aegon, der Eroberer und das Haus der Targaryen sowie das darauffolgende Ringen um den Eisernen Thron sowie die Herrschaft über Westeros.

Vorletztes Buch soll 2021 endlich fertig werden   77     3

Mehr zum Thema

Vorletztes Buch soll 2021 endlich fertig werden

Besonders spannend wäre natürlich beispielsweise der sogenannte »Tanz der Drachen«: Dabei handelt es sich um einen blutigen Familienstreit der Targaryens um den Eisernen Thron, der das Haus von Aegon, dem Eroberer enorm schwächte, beinahe zur Auslöschung aller Drachen führte und die Samen für Roberts Rebellion noch vor den Geschehnissen von Game of Thrones pflanzte.

zu den Kommentaren (62)

Kommentare(62)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.