GameStars 2017: Bestes Xbox-Spiel - Aus der Pause direkt auf Platz 1

Auch wenn im letzten Jahr vergleichsweise wenig Exklusivspiele für die Xbox One erschienen, entern gleich zwei davon die Top 3 bei den GameStars 2017. Platz 1 schnappt sich allerdings ein äußerst erfolgreicher Rückkehrer.

von Tobias Veltin,
02.02.2018 10:00 Uhr

GameStars 2017: Bestes Xbox-Spiel - Video 3:21 GameStars 2017: Bestes Xbox-Spiel - Video

Seit November 2017 stellt Microsoft mit der Xbox One X die stärkste Heimkonsole auf dem Markt, das Power-Kästchen ermöglicht unter anderem bei vielen Spielen native 4K-Darstellung, HDR und hat auch mit anspruchsvollen Tonformaten wie Dolby Atmos keine Probleme. Die ersten Verkaufszahlen lassen zudem darauf schließen, dass die X ein Erfolg ist. Also alles Friede, Freude Eierkuchen in Sachen Xbox im Jahr 2017?

Nicht ganz. Und das hat einen simplen Grund: Spiele! Denn trotz der neuen starken X-Hardware sind wir uns glaube ich alle einig, dass es insbesondere in Spiele-Hinsicht schon deutlich bessere Jahre für Microsoft und die Xbox gegeben hat, gerade im Exklusivspielbereich sah es 2017 vergleichsweise mau aus. Kein Wunder also, dass sich das auch in der von euch gewählten Xbox One-Top 10 der GameStar 2017 niederschlägt. Nur drei Exklusivspiele (Forza Motorsport 7, Cuphead, Halo Wars 2) finden sich dort wieder. Was die generelle Qualität der Spiele in der Top 10 aber natürlich nicht schmälern soll: 2017 war in vielerlei Hinsicht ein herausragendes Spielejahr, als Xbox-Fan vermisste man trotzdem die ein oder andere Exklusivperle. Für PC-Nutzer erfreulich: Alle großen First Party-Xbox Spiele kommen meist zeitgleich auch für den PC.

Dass mit Cuphead und Forza Motorsport trotzdem gleich zwei Exklusivspiele in den Top 3 gelandet sind, zeigt einmal mehr, welch hohe Qualität die Microsoft-Exklusivtitel meist haben und dass diese von euch - den Spielern - auch gewürdigt wird. Etwas Gutes hatte das Fehlen von Giganten wie einem neuen Halo oder Gears of War zudem. Denn so konnte das hervorragende Cuphead bis auf den dritten Platz vorrutschen, und mit Assassin's Creed: Origins enterte ein Spiel die Spitze, von dem wir das Anfang 2017 vielleicht nicht unbedingt erwartet hätten.

Übersicht: Alle Kategorien und Gewinner der GameStars 2017

Platz 3 - Cuphead: Schön und schwer

Lange erwartet und mehrfach verschoben, kam Cuphead 2017 endlich für die Xbox One. Und auch wenn wir natürlich vollkommen verstehen können, dass Cuphead von euch auf Platz 3 gewählt worden ist, überrascht uns die Platzierung doch ein wenig. Denn unter der enorm schicken Cartoon-Optik verbirgt sich ein hammerharter Action-Platformer, der teilweise Nerven aus Stahl erfordert, Cuphead ist definitiv kein Spiel für jedermann. Das hat euch aber offensichtlich nicht davon abgehalten, den Titel aufs GameStars-Treppchen zu hieven und ihm seine verdienten Lorbeeren zukommen zu lassen.

Cuphead - Screenshots ansehen

GamePro-Test zu Cuphead

Platz 2 - Forza Motorsport 7: Routinierte Rennspiel-Referenz

Weniger überraschend ist dagegen der zweite Platz, im Gegenteil, er wirkt fast schon ein wenig routiniert. Denn die Forza Motorsport-Reihe steht seit einigen Jahren für Rennsimulations-Qualität allererster Güte. Forza Motorsport 7 ist da keine Ausnahme und toppt den ohnehin sehr guten Vorgänger nochmal mit größerer Fahrzeugauswahl (über 700) und verbessertem Fahrmodell. Zudem ist Forza 7 ein absoluter Vorzeigetitel für die Xbox One X, denn es nutzt die bessere Hardware der Konsole sehr gut aus und kommt insbesondere auf einem 4K-Display voll zur Geltung.

Forza Motorsport 7 - Screenshots ansehen

GamePro-Test zu Forza Motorsport 7

Platz 1 - Assassin's Creed: Origins: Die Pause tat gut

Im Jahr 2016 hatte die Assassin's Creed-Serie erstmalig pausiert, um dann 2017 mit Assassin's Creed: Origins zurückzukommen. Und das absolut fulminant, denn ihr habt Origins mit knapp einem Viertel aller Stimmen in der Xbox-Kategorie auf den ersten Platz gewählt (2888 von insgesamt 12400 Stimmen). Und obwohl der Titel größtenteils nach der bewährten Ubisoft-Formel funktioniert, fühlt sich fast alles in Bayeks Abenteuer feingeschliffener und schlicht besser an und obendrauf gibts die bislang größte - und wohl auch schönste - Open World der Seriengeschichte. Diese Pause tat wirklich gut!

Assassin's Creed: Origins - Screenshots ansehen

GamePro-Test zu Assassin's Creed: Origins

Die Top 10 der Xbox One-Spiele 2017

  1. Assassin's Creed: Origins
  2. Forza Motorsport 7
  3. Cuphead
  4. Wolfenstein 2: The New Colossus
  5. South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe
  6. Halo Wars 2
  7. Resident Evil 7: Biohazard
  8. Destiny 2
  9. Call of Duty: WW2
  10. Ghost Recon: Wildlands

Hier gehts zur Übersicht über alle Gewinner der GameStars 2017


Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen