Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 3: Geforce RTX 3070 im Test - Benchmark-Duell mit RTX 2080 Ti und AMD

Raytracing-Performance der RTX 3070

Raytracing in Metro Exodus: Aktiv
Ultra + Höchste Raytracing-Stufe

  • 1920x1080
  • 2560x1440
  • 3840x2160
134,8
104,3
56,0
Geforce RTX 3080 Raytracing an
123,7
90,5
47,0
Geforce RTX 3070 Raytracing an
96,5
66,4
34,7
Geforce RTX 2080 Ti Raytracing an
92,8
62,5
32,9
Geforce RTX 2080 Raytracing an
72,5
47,4
23,8
  • 0,0
  • 28,0
  • 56,0
  • 84,0
  • 112,0
  • 140,0

Raytracing Deaktiviert
Ultra

  • 1920x1080
  • 2560x1440
  • 3840x2160
153,9
142,5
97,8
Geforce RTX 3080 Raytracing aus
154,1
135,3
85,1
Geforce RTX 2080 Ti Raytracing aus
145,8
110,9
68,4
Geforce RTX 3070 Raytracing aus
139,9
110,2
65,8
Geforce RTX 2080 Raytracing aus
111,9
84,8
49,9
  • 0,0
  • 32,0
  • 64,0
  • 96,0
  • 128,0
  • 160,0

Die Leistung mit aktivierten Raytracing der RTX 3070 haben wir uns in Metro Exodus und Shadow of the Tomb Raider mit der jeweils höchsten RT-Detailstufe angesehen.

In Metro liegt sie ohne Raytracing knapp hinter der 2080 Ti und mit Raytracing knapp davor. In Shadow of the Tomb Raider liefert die 2080 Ti in den meisten Fällen die höhere Leistung. Die Unterschiede sind aber wie schon in den Benchmarks ohne Raytracing sehr gering.

In 4K kommt die RTX 3070 mit maximalen Raytracing bei unseren Test-Titeln mit nativer Auflösung nur noch knapp über die 30-FPS-Marke. Abhilfe kann hier aber das Nvidia-Exklusive Feature DLSS schaffen, bei dem das Bild in einer geringen Auflösung berechnet und per KI wieder mit möglichst hoher Qualität hochskaliert wird. Mehr zu DLSS und seinen Auswirkungen erfahrt ihr in unserem Test von DLSS 2.0.

Raytracing in Shadow of the Tomb Raider: Aktiv
Ultra + Höchste Raytracing-Stufe

  • 1920x1080
  • 2560x1440
  • 3840x2160
105,3
89,5
53,9
Geforce RTX 3080 Raytracing an
102,3
80,7
47,4
Geforce RTX 3070 8.192 MByte
85,9
61,4
34,0
Geforce RTX 2080 Ti Raytracing an
85,6
64,5
36,4
Geforce RTX 2080 Raytracing an
77,7
54,5
28,6
  • 0,0
  • 22,0
  • 44,0
  • 66,0
  • 88,0
  • 110,0

Raytracing Deaktiviert
Ultra

  • 1920x1080
  • 2560x1440
  • 3840x2160
117,3
111,8
82,7
Geforce RTX 3080 Raytracing aus
118,5
111,4
72,1
Geforce RTX 2080 Ti Raytracing aus
118,9
100,2
57,3
Geforce RTX 3070 Raytracing aus
115,2
98,7
56,4
Geforce RTX 2080 Raytracing aus
110,3
78,0
44,6
  • 0,0
  • 24,0
  • 48,0
  • 72,0
  • 96,0
  • 120,0

3 von 7

nächste Seite


zu den Kommentaren (225)

Kommentare(225)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.