RTX 3080 auf Ebay kaufen heißt, sich Irrsinn & Mondpreisen zu stellen

Nvidias neue Geforce RTX 3080 ist nur schwer zu bekommen. Das macht sich auch bei Ebay stark bemerkbar, aber nicht nur in Form von hohen Preisen.

von Nils Raettig,
12.10.2020 15:35 Uhr

In Zusammenhang mit Nvidias neuer Geforce RTX 3080 tauchen teils merk- bis fragwürdige Angebote bei Ebay auf. In Zusammenhang mit Nvidias neuer Geforce RTX 3080 tauchen teils merk- bis fragwürdige Angebote bei Ebay auf.

In unserem Test der Geforce RTX 3080 erweist sie sich hinter der RTX 3090 als mit Abstand schnellste Grafikkarte für PC-Spieler. Nachfrage und Verfügbarkeit passen aktuell aber nicht zusammen, sodass man Glück haben muss, überhaupt noch an eine RTX 3080 zu kommen.

Diese Situation führt auch beim bekannten Online-Auktionshaus Ebay zu einigen fragwürdigen bis irrsinnigen Angeboten, sowie bemerkenswerten Preisen, wie unser folgender Blick auf die aktuelle Situation dort zeigt.

Wer doch eine RTX 3080 ergattert, der braucht natürlich die passende PC-Hardware. Wir verraten euch, welche Komponenten am besten mit der neuen Geforce zusammenarbeiten, vom Ryzen-Prozessor bis zur SSD:

Geforce RTX 3080 Upgrade-Guide: Diese Hardware braucht ihr   119     23

Mehr zum Thema

Geforce RTX 3080 Upgrade-Guide: Diese Hardware braucht ihr

RTX 3080 als Verkaufsgarant?

Manche Verkäufer versuchen, über die RTX 3080 mehr Aufmerksamkeit für ihre Angebote zu erzeugen. Das geschieht meist über die folgenden Methoden und damit entweder ziemlich offensichtlich oder versteckt:

  1. Erwähnung der RTX 3080 im Titel (obwohl es sich nicht um eine RTX 3080 handelt)
  2. Nennung der RTX 3080 unter der Herstellernummer (obwohl das Angebot nichts mit der RTX 3080 zu tun hat)

So gibt es aktuell etwa eine Auktion für eine GTX 1070 Ti, die sich der ersten Methode bedient, indem sie »Keine RTX 3080« im Titel ergänzt.

Ein anderes Ebay-Mitglied hat bereits verschiedene Monitore mit diesem Zusatz verkauft (siehe das folgende Bild). Ob das wirklich zu mehr oder höheren Geboten geführt hat, darf bezweifelt werden.

Dieser Verkäufer weist im Angebotstitel sicher nicht deshalb darauf hin, dass es sich bei diesem Monitor nicht um eine RTX 3080 handelt, weil die Verwechslungsgefahr so groß wäre. Dieser Verkäufer weist im Angebotstitel sicher nicht deshalb darauf hin, dass es sich bei diesem Monitor nicht um eine RTX 3080 handelt, weil die Verwechslungsgefahr so groß wäre.

Auch Angebote für sehr alte Grafikkarten nutzen teils diesen Ansatz. So heißt es dort beispielsweise »Keine MSI RTX 3080 aber eine MSI 8800 GT« oder »Ist keine Nvidia RTX 3080 dafür eine GTX 750 TI«. Das erfolgreiche Gebot für die GTX 750 Ti lag übrigens letztlich bei 11,50 Euro - wohl auch deshalb, weil der Anbieter laut eigener Aussage nicht mal wusste, ob sie überhaupt noch funktioniert.

»RTX 3080 Alternative« und »RTX 3080 ready«: Einen ähnlichen Weg gehen Verkäufer der RTX 2080 Ti, die sie als »RTX 3080 Alternative« bezeichnen. Außerdem wurde ein Rechner mit Radeon RX 580 als »RTX 3080 ready« betitelt (was im besagten Fall in Anbetracht der Komponenten immerhin grundsätzlich stimmt).

Die zweite Methode nutzen unter anderem der Anbieter eines »RGB Gaming-PCs«, der tatsächlich auf eine GTX 1650 setzt, sowie ein Verkäufer von Workstations mit Office-Grafikkarten. Weil dort jeweils »RTX 3080« unter der Herstellernummer steht, tauchen die entsprechenden Angebote bei der Suche nach dieser Grafikkarte auf, obwohl sie nichts damit zu tun haben.

Wie teuer ist die RTX 3080 bei Ebay?

Interessant ist auch der Blick auf die seit Release verkauften RTX-3080-Modelle bei Ebay. Es gibt einige bemerkenswerte Ausreißer mit Mondpreisen wie ein Modell von Gigabyte, deren höchstes erfolgreiches Gebot bei über 85.000 Euro liegt oder auch eine Zotac-Karte, bei der es 70.000 Euro waren.

Aber selbst dann, wenn man solche Ausreißer herausfiltert, kommt ein vergleichsweise hoher Durchschnittspreis dabei heraus:

Verkaufte RTX 3080 bei Ebay

190 Grafikkarten

Durchschnittlicher Verkaufspreis

1.169 Euro

Art der Grafikkarte

172 x Custom Design
18 x Founders Edition

Zustand der Grafikkarte

178 x Neu
12 x Gebraucht

Art des Verkaufs

138 x Sofort-Kaufen
52 x Gebote

Stand der Tabelle: 12. Oktober, extreme Ausreißer nicht mit einberechnet

Es gibt also durchaus Spieler, die momentan bereit sind, für die RTX 3080 einen vergleichsweise hohen Preis zu zahlen. Zur Erinnerung: Für die Founders Edition werden offiziell 699 Euro angegeben, für Customs Designs haben viele Kosten zwischen 700 und 900 Euro erwartet.

Wer stattdessen geduldig ist und auf eine bessere Verfügbarkeit warten kann, der dürfte im Vergleich dazu also einiges an Geld sparen können - auch wenn es selbst laut Nvidia noch bis zum nächsten Jahr dauern dürfte, bis sich die Situation verbessert:

Nvidia rechnet mit anhaltenden Lieferproblemen   251     6

Mehr zum Thema

Nvidia rechnet mit anhaltenden Lieferproblemen

Wie viel Geld würdet ihr maximal für eine Geforce RTX 3080 ausgeben? Und kommt ein Kauf für euch jetzt schon in Frage oder wartet ihr lieber, bis Verfügbarkeit und Preise sich bessern? Schreibt es gerne in die Kommentare!

zu den Kommentaren (132)

Kommentare(132)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.