Neues Top-Modell von Nvidia? Geforce RTX 3090 Super soll kommen

Gerüchte bringen eine erste "Super"-Variante von Nvidias aktueller RTX-3000-Generation ins Gespräch. Sollten sie stimmen, wird das aktuelle Top-Modell bald noch flotter.

von Nils Raettig,
26.08.2021 10:33 Uhr

Nvidia soll die aktuelle RTX-3000-Generation bald mit wenigen Änderungen neu auflegen. Genauer gesagt geht es um eine angepasste Variante der Geforce RTX 3090. Sie bekommt laut Gerüchten den Namenszusatz »Super« spendiert, den wir bereits von der RTX-2000-Generation kennen.

Was soll sich bei der RTX 3090 Super ändern? Der schon früher mit unbestätigten Informationen aufgefallene Twitter-Nutzer Greymon55 gibt an, dass die RTX 3090 Super etwa 2,5 Prozent mehr Recheneinheiten und eine um circa 14 Prozent höhere Leistungsaufnahme als die RTX 3090 besitzt.

Link zum Twitter-Inhalt

Die Webseite Videocardz.com bringt außerdem höhere Taktraten für den GDDR6X-Speicher ins Gespräch, ohne genaue Werte zu nennen. Die Speichermenge soll mit üppigen 24,0 GByte identisch bleiben. Die spekulierten Daten im Vergleich mit der bereits erschienenen RTX 3090:

RTX 3090 Super

RTX 3090

Shader: 10.752

Shader: 10.496 Shader

TDP: 400+ Watt

TDP: 350 Watt TDP

VRAM-Geschwindigkeit: 19,5+ Gbps

VRAM-Geschwindigkeit: 19,5 Gbps

VRAM-Menge: 24 GByte GDDR6X

VRAM-Menge: 24 GByte GDDR6X

Wie schnell wäre die RTX 3090 Super?

Sollte die RTX 3090 Super wirklich mit den genannten Daten erscheinen, dürfte sie nur minimal schneller als die RTX 3090 ausfallen. Selbst bei deutlich höheren GPU-Taktraten ist nur von einer Performance-Steigerung im niedrigen einstelligen Bereich auszugehen.

Wenn die RTX 3090 Super kommt, ist gleichzeitig davon auszugehen, dass Nvidia auch andere Modelle der RTX-3000-Generation neu auflegt, um die Wartezeit zur nächsten GPU-Generation RTX 4000 zu überbrücken. Was darüber bislang bekannt ist, erfahrt ihr in dieser Übersicht:

RTX 4000: Leistung, Release und Preis   117     9

Mehr zum Thema

RTX 4000: Leistung, Release und Preis

Wann kommt die RTX 3090 Super und wie teuer wird sie? Die Gerüchte sprechen von einer Veröffentlichung Ende 2021 oder Anfang 2022. Zu Beginn des nächstens Jahres sollen auch Intels Arc-Grafikkarten erscheinen. Möglicherweise will Nvidia zu diesem Zeitpunkt selbst mit »neuen« Produkten in Form von Super-Modellen für Schlagzeilen sorgen.

Offiziell kostet die aktuelle Geforce RTX 3090 von Nvidia 1.549 Euro, im Handel liegen die Preise bei mindestens 2.200 Euro. Die RTX 3090 Super dürfte sich knapp darüber einsortieren.

zu den Kommentaren (96)

Kommentare(96)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.