Ghostbusters 3 - Erste Besetzung mit Stranger-Things-Star Finn Wolfhard gefunden

Sony kündigt einen neuen Ghostbusters-Film als direkte Fortsetzung zur kultigen Filmreihe aus den 1980er Jahren an. Nun ist eine erste Besetzung gefunden. Kinostart findet nächstes Jahr im Sommer statt.

von Vera Tidona,
05.03.2019 15:00 Uhr

Ghostbusters 3 - Teaser-Trailer kündigt die Rückkehr der kultigen Geisterjäger an 0:50 Ghostbusters 3 - Teaser-Trailer kündigt die Rückkehr der kultigen Geisterjäger an

Die Geisterjäger sind zurück: Sony setzt die beiden kultigen Ghostbusters-Filme »Ghostbusters - Die Geisterjäger« (1984) und »Ghostbusters II« (1989) nun doch mit einem dritten Teil fort. Während Fans weiterhin auf ein Wiedersehen mit den Original-Geisterjägern Dan Aykroyd, Bill Murray und Ernie Hudson hoffen, hat das Filmstudio nun laut Variety eine erste Besetzung für den Film gefunden.

Neuer Ghostbusters-Film findet erste Besetzung

Die beiden Schauspieler Carrie Coon (Fargo) und Finn Wolfhard (Stranger Things) sollen als Mutter und Sohn im neuen Ghostbusters-Film eine mysteriöse aber nicht näher genannte Verbindung zu den Originalfilmen und deren Charaktere darstellen. Noch gibt es keine weiteren Details zur Story.

Im Serienhit Stranger Things durfte Finn Wolfhard (2.v.l.) bereits in das Original Ghostbusters-Kostüm schlüpfen - wenn auch nur für Halloween.Im Serienhit Stranger Things durfte Finn Wolfhard (2.v.l.) bereits in das Original Ghostbusters-Kostüm schlüpfen - wenn auch nur für Halloween.

Zuletzt gab es Gerüchte darüber, dass ein Team von Jugendlichen im Mittelpunkt des Films stehen und als eine neue Generation von Geisterjägern das "nächstes Kapitel der Originalgeschichte" erzählen. Somit wird der Film als eine direkte Fortsetzung zu den beiden Kultfilmen angekündigt.

Keine Verbindung zum Kinoflop aus dem Jahr 2016

Damit steht auch fest, dass der letzte Ghosbusters-Film von Regisseur Paul Feig mit Melissa McCarthy, Kristen Wiig, Kate McKinnon und Leslie Jones aus dem Jahr 2016, der an den Kinokassen weltweit floppte, in keinerlei Verbindung zu dieser neuen Produktion steht.

Weiterhin unkalr ist, ob einer der Original Ghostbuster-Darsteller mitspielen werden.Weiterhin unkalr ist, ob einer der Original Ghostbuster-Darsteller mitspielen werden.

Ivan Reitmans Sohn übernimmt die Regie

Für die Regie von Ghostbusters 3 zeigt sich Jason Reitman verantwortlich. Der Sohn des Ghostbusters-Regisseurs Ivan Reitman wird damit in die Fußstapfen seines Vaters treten, der als Produzent des Films ebenso zum Team gehört. Sein Vater ist als Produzent am neuen Film beteiligt.

Kinostart im Sommer 2020

Sony möchte noch in diesem Jahr mit den Dreharbeiten zum Film beginnen. Einen deutschen Kinostarttermin für den 30. Juli 2020 gibt es auch schon. Der US-Start erfolgt bereits am 20. Juli 2020.

Ghostbusters History - Die Geschichte der Ghostbusters-Videospiele 5:18 Ghostbusters History - Die Geschichte der Ghostbusters-Videospiele


Kommentare(66)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen