Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Gigabyte RTX 2060 Gaming OC Pro 6G - Hoch übertaktet für rund 400 Euro

Schneller, aber auch teurer als Nvidias Founders Edition: Im Test der Gigabyte RTX 2060 Gaming OC Pro 6G muss das Custom Design beweisen, ob es den Aufpreis wert ist.

von Christoph Liedtke,
25.01.2019 17:05 Uhr

Die Gigabyte RTX 2060 Gaming OC Pro 6G wird bereits übertaktet ausgeliefert und ist mit der zwei Slot hohen Windforce-3X-Kühlung bestückt.Die Gigabyte RTX 2060 Gaming OC Pro 6G wird bereits übertaktet ausgeliefert und ist mit der zwei Slot hohen Windforce-3X-Kühlung bestückt.

Mit der Gigabyte Geforce RTX 2060 Gaming OC Pro 6G haben wir bereits das dritte RTX-2060-Modell im Test. Wir vergleichen das 2060 Custom Design von Gigabyte mit der Nvidia RTX 2060 Founders Edition und der Asus RTX 2060 ROG Strix OC. Mit einem Preis ab 415 Euro reiht sich die Grafikkarte von Gigabyte zwischen beiden Modellen ein.

Wie der Name bereits verrät, handelt es sich bei der RTX 2060 Gaming OC Pro um ein übertaktetes Custom Design. Der TU106-200-Grafikchip besitzt einen garantierten Boost-Takt von 1.830 MHz und agiert damit – zumindest auf dem Papier – auf Augenhöhe mit der Asus RTX 2060 ROG Strix OC. Im Vergleich zur RTX 2060 Founders Edition besitzt die Gigabyte 2060 Gaming OC Pro einen um 150 MHz höheren Boost-Takt.

Abseits der Chiptaktraten unterscheiden sich die Testkandidaten hinsichtlich ihrer technischen Daten nicht voneinander. So kommen auch auf der RTX 2060 Gaming OC Pro 6,0 GByte GDDR6-Videospeicher zum Einsatz. Identisch zum Custom Design von Asus erhöht auch Gigabyte die TDP von 160 auf 190 Watt, stattet die RTX 2060 Gaming OC Pro aber nur mit einem zusätzlichen 8-Pol-Stromanschluss aus.

Die Gigabyte RTX 2060 Gaming OC Pro ist mit der Windforce-3X-Kühlung ausgestattet. Sie umfasst auf diesem Modell drei 80 Millimeter Axial-Lüfter und einen Aluminium-Radiator mitsamt vier kupfernen Heatpipes, die direkten Kontakt zum Grafikchip haben.

Gigabyte bietet mit der RTX 2060 Gaming OC (also ohne »Pro«-Zusatz im Namen) einen günstigeres Custom Design an, dass nur zwei statt vier Heatpipes besitzt und dadurch unter Last vermutlich etwas heißer und lauter laufen und einen niedrigeren Boost-Takt halten dürfte, getestet haben wir aber nur die Pro-Version. Abseits dieses Unterschieds sollen sich die beiden 2060-Modelle laut des Herstellers nicht weiter voneinander unterscheiden.

Die Austattung der RTX 2060 Gaming OC Pro wird von einer seitlichen steuerbaren RGB-LED-Beleuchtung, einer Backplate und einem lautlosen Leerlaufbetrieb abgerundet. Gigabyte gewährt auf das Custom Modell eine dreijährige Garantie, die über den Händler abgewickelt wird – allerdings ab dem Herstellungsdatum und nicht dem Kaufdatum der Grafikkarte gerechnet wird.

Technische Daten

Gigabyte RTX 2060
Gaming OC Pro 6G

Asus RTX 2060
ROG Strix OC

Geforce RTX 2060
Founders Edition

Grafikchip

TU106-200

TU106-200

TU106-200

Chiptakt

1.365 / 1.830 MHz

1.365 / 1.830 MHz Boost

1.365 / 1.680 MHz Boost

Shader

1.920

1.920

1.920

TMUs / ROPs

120 / 48

120 / 48

120 / 48

RT- / Tensor-Kerne

30 / 240

30 / 240

30 / 240

Fertigung

12 nm

12 nm

12 nm

VRAM

6 GByte GDDR6

6 GByte GDDR6

6 GByte GDDR6

Speichertakt (effektiv)

14 GHz

14 GHz

14 GHz

Speicherinterface

192 Bit

192 Bit

192 Bit

Speicherbandbreite

336 GByte/s

336 GByte/s

336 GByte/s

TDP

190 Watt

190 Watt

160 Watt

Preis

ab 415 Euro

ab 450 Euro

369 Euro

RTX 2060 Modelle im Vergleich

Die Gigabyte RTX 2060 Gaming OC Pro belegt wie Nvidias Founders Edition zwei Slots im Gehäuse, ist aber rund fünf Zentimeter länger. Mit rund 28 cm Länge dürfte sie noch in alle gängigen Gehäuse passen.Die Gigabyte RTX 2060 Gaming OC Pro belegt wie Nvidias Founders Edition zwei Slots im Gehäuse, ist aber rund fünf Zentimeter länger. Mit rund 28 cm Länge dürfte sie noch in alle gängigen Gehäuse passen.

Gigabyte RTX 2060
Gaming OC Pro 6G

Asus RTX 2060
ROG Strix OC

Geforce RTX 2060
Founders Edition

Maße
(L x B x H)

27,9 x 11,6 x 4 cm

30,1 x 13,3 x 5,1 cm

22,9 x 11,3 x 4 cm

Stromanschlüsse

1x 8-Pin

1x 8-Pin, 1x 6-Pin

1x 8-Pin

Monitoranschlüsse

3x DisplayPort 1.4
1x HDMI 2.0b

2x DisplayPort 1.4
2x HDMI 2.0b

2x DisplayPort 1.4
1x HDMI 2.0b
1x DVI
1x USB-C

Kühler, Bauhöhe

Windforce 3X
2 Slots

DirectCU III
2,5 Slots

Axial-Design
2 Slots

Heatpipes

4

6

2

Lüfter

3x Axial-Lüfter
(80 mm)

3x Axial-Lüfter
(90 mm)

3x Axial-Lüfter
(90 mm)

Lautloser Leerlauf

ja

ja (Quiet-Bios)

nein

Backplate

ja

ja

ja

Taktraten unter Last
(4K-Auflösung)

1.940 MHz

1.980 MHz

1.850 MHz

Gigabyte RTX 2060 Gaming OC Pro 6G - Bilder ansehen

1 von 5

nächste Seite



Kommentare(62)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Gamescom Together

Alle News, Videos und Spiele

Alle Infos zur gamescom

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen