GoldenEye 007: Fan-Remake des N64-Klassikers für PC glänzt in Unreal Engine 4

Ein Team von Moddern baut den Shooter-Klassiker GoldenEye 007 in der Unreal Engine 4 nach. Im August 2022 soll es erscheinen.

von Mathias Dietrich,
03.10.2019 09:32 Uhr

Ein Modteam versucht, GoldenEye in der Unreal Engine 4 nachzubauen.Ein Modteam versucht, GoldenEye in der Unreal Engine 4 nachzubauen.

Auf Konsolen zählt der Shooter GoldenEye 007 für den Nintendo 64 als ein Klassiker. Und wie wir wissen, interessieren sich GameStar-Leser für nichts mehr, als wie Dinge in der Unreal Engine 4 aussehen. Da trifft es sich gut, dass einige Fans den Ego-Shooter in der beliebten Engine unter dem Namen GoldenEye 25 neu auflegen.

Vor Kurzem veröffentlichte das Team ein Gameplay-Video des Silo-Levels auf Youtube und zeigt, dass das Projekt bereits spielbar ist. Darin ballert sich der Geheimagent 007 durch ein Raketensilo und erledigt mit seiner schallgedämpften Pistole und Sturmgewehren allerlei Handlanger, während er Zugangskarten und Computerchips einsammelt.

Dem Team zufolge ist das gezeigte Level das bisher kompletteste des Fan-Remakes. Es soll bereits zu ungefähr 80 Prozent abgeschlossen sein. Die anderen Missionen befinden sich noch in einem früheren Entwicklungsstadium.

Kein Zusammenhang mit GoldenEye: Source. Das Projekt GoldenEye 25 steht nicht mit der 2010 veröffentlichen Mod Golden Eye: Source in Verbindung. Einige Mitglieder des Mod-Teams arbeiteten jedoch in der Vergangenheit an dem Projekt auf Basis der Source-Engine.

Gibt es rechtliche Probleme? Da GoldenEye: Source nicht eingestellt wurde, ist das Team guter Dinge, dass auch ihr Projekt nicht vorzeitig von großen Firmen beendet wird. Um etwaige rechtliche Probleme zu minimieren, erschafft man sämtliche Assets selbst und akzeptiert keinerlei finanzielle Unterstützung für das Remake.

Derzeit plant das Team, die gesamte Singleplayer-Kampagne von GoldenEye 007 nachzubauen. Auf einen Multiplayer-Modus wollen sie verzichten, den gibt es immerhin bereits mit GoldenEye: Source. Nach aktuellen Plänen soll das fertige Projekt im August 2022 zum 25. Geburtstag des Originals kostenlos erscheinen.


Kommentare(65)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen