Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 2: Google Stadia: Vorbestellen oder Tests abwarten?

Eine Frage des Spielertyps?

Wer mehrheitlich langsamere Spiele mit Controller spielt, dürfte Stadia schneller lieb gewinnen als Spieler, die schnelle Shooter mit Maus und Tastatur spielen.Wer mehrheitlich langsamere Spiele mit Controller spielt, dürfte Stadia schneller lieb gewinnen als Spieler, die schnelle Shooter mit Maus und Tastatur spielen.

Manche mögen Rollenspiele, manche lieber Sportspiele, wiederum andere spielen am liebsten Shooter. Gerade letztere Gruppe könnte von Stadia trotz weiteren Verbesserungen bei Latenz und Bildqualität vielleicht nicht glücklich werden.

Wer überwiegend mit Maus und Tastatur spielt, ist sehr niedrigen Input Lag gewohnt. Und wenn darüber hinaus auf einem kompetitiven Niveau gespielt wird, ist jede Millisekunde entscheidend.

Millisekunden, die durch das Streaming mit dem Umweg über Googles Rechenzentren in jedem Fall höher ausfallen, als direkt auf der eigenen Hardware berechnet.

Somit könnte sich Stadia trotz vermeintlicher Verbesserungen zum Release auch nach wie vor nur an Spielertypen richten, die die meisten Spiele einerseits mit dem Controller spielen, andererseits langsamere Genres bevorzugen.

Google ist (noch) nicht transparent genug

Das Stadia-Pro-Abo kostet 10 Euro im Monat, beinhalten derzeit aber nur Destiny 2. Für Neuerscheinungen bittet euch Google zur Kasse.Das Stadia-Pro-Abo kostet 10 Euro im Monat, beinhalten derzeit aber nur Destiny 2. Für Neuerscheinungen bittet euch Google zur Kasse.

Es gibt aber noch weitere Baustellen für Stadia und das wäre vor allem die Transparenz beim Geschäftsmodell. Viele dachten bis zur Präsentation, sie würden für schmale 10 Euro monatlich eine Spieleflatrate bekommen.

Für den Betrag des Stadia Pro-Abos gibt es aber einerseits nur die Möglichkeit für 4K- statt Full-HD-Streaming, andererseits nicht näher genannte kostenlose Spiele (vermutlich älteren Kalibers) sowie ebenfalls nicht näher genannte Rabatte. Und Destiny 2 samt allen Zusatzinhalten, um genau zu sein.

Wie teuer die Spiele im Stadia-Store sein werden, dazu hat sich Google noch nicht geäußert, also müssen Spieler derzeitig vom Vollpreis ausgehen und der liegt in der Regel bei 60 Euro pro Triple-A-Spiel.

Mit Geduld kostenlos testen

Wer also die Füße still halten kann, weil er skeptisch ist oder weil die eigene Internetverbindung nicht zuverlässig oder schnell genug ist, könnte Stadia im nächsten Jahr mithilfe des Stadia Base-Abos kostenlos testen.

Zwar könnt ihr dann nur 1080p-Streams mit 60 fps und Stereo-Sound empfangen und müsst vermutlich ein Spiel im Stadia-Store kaufen, immerhin spart ihr euch den Startpreis von 129 Euro der Founder's Edition.

In jedem Fall werden erste Tests zu Stadia in Sachen Grafikqualität, Latenz und Stabilität des Streams kurz vor oder zur Veröffentlichung deutlich aufschlussreicher sein, als Herstellerversprechen vorab.

Wir würden euch in jedem Fall empfehlen, vor einer Vorbestellung den Mehrwert der Hardware, die eigene Internetleitung und euer Spielverhalten zu überdenken.

Ob Google mit Stadia den Markt revolutionieren kann, werden euch erste Tests nicht sagen. Handfeste Aussagen zur Qualität, Latenz und Stabilität des Streams hingegen schon.Ob Google mit Stadia den Markt revolutionieren kann, werden euch erste Tests nicht sagen. Handfeste Aussagen zur Qualität, Latenz und Stabilität des Streams hingegen schon.

2 von 2

nächste Seite



Kommentare(86)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen