Half-Life 2: Quelltext illegal im Netz

von Jan Tomaszewski,
03.10.2003 00:43 Uhr

Vor wenigen Minuten bestätigte Gabe Newell (Valve Corporation) seit dem 01.10.2003 kursierende Gerüchte, wonach der Half-Life 2-Quelltext ins Internet gelangt ist. »Ja, der veröffentlichte Quelltext ist der Half-Life-2-Quelltext«, so Newell in seiner Stellungnahme. Nach eigenen Angaben sei man Opfer eines Cracker-Angriffs geworden. Der Angreifer soll eine Sicherheitslücke in Microsoft Outlook genutzt haben, um Tastatureingaben der Angestellten aufzuzeichnen. Newell weiter: »Während der letzten Monate waren wir einer Reihe von DOS-Angriffen auf unsere Steam- und Webserver ausgesetzt«. Die komplette Stellungnahme und den Hilfegesuch an die Half-Life-Community lesen Sie beim US-Onlinemagazin Shacknews.com. Half-Life 2 soll Ende des Jahres erscheinen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen