Half-Life 2: Spieldauer - lang genug?

GameStar-Redakteur Peter Steinlechner und Valve-Pressesprecher Doug Lombardi (rechts).

von Peter Steinlechner,
01.09.2003 14:34 Uhr

Half-Life 2 hat das Zeug zum Ober-Action-Mega-Kracher. Das hoffen alle, die beispielsweise die großen GameStar-Previews (zuletzt in GS 07/03) gelesen haben. Nur eine Frage blieb bislang offen: Wie lange spielt ein durchschnittlicher Actionfan daran -- folgt es womöglich dem Trend zum Ego-Shooter-Kurzzeitspaß? GameStar-Redakteur Peter Steinlechner hat am Rande der Londoner Messe ECTS nachgefragt, und zwar bei Valve-Pressesprecher und Mädchen-für-Vieles Doug Lombardi. Dessen klares Statement: "An Half-Life 2 wird man ungefähr so lange spielen wie beim Vorgänger. Wir sind selbst Spieler und wissen, dass die Leute zu kurze Titel nicht mögen." Mit Teil 1 waren Daddel-Fans -- je nach Erfahrung und Können -- um die 25 bis 30 Stunden beschäftigt.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen