Halo 3: Zeigt sich auf Ryzen-Präsentation - Anniversary Edition geplant?

Bekommen PC-Spieler doch noch die Gelegenheit, Halo 3 auf dem PC zu spielen? Neue Gerüchte lassen dies zumindest vermuten.

von Kevin Nielsen,
16.04.2017 15:51 Uhr

Das Halo 3 Artwork, das während der Ryzen-Präsentation zu sehen war. Quelle: DOSGDas Halo 3 Artwork, das während der Ryzen-Präsentation zu sehen war. Quelle: DOSG

AMD hat bei einem Event zur Veröffentlichung der neuen Ryzen 5-CPUs in Korea ein Video mit bald erscheinenden PC-Spielen gezeigt. Darunter soll sich ein Artwork von Halo 3 befunden haben, wie DOSG berichtet.

Das Spiel ist bisher nie für den PC erschienen und somit hat AMD vielleicht der E3 2017 etwas vorweg genommen. DOSG berichtet weiter, dass es einige Gerüchte gibt, wonach auf der diesjährigen E3 eine Ankündigung von Halo 3 als Xbox Play Anywhere erfolgen soll. Damit wäre das Spiel auch unter Windows 10 spielbar.

Ob es sich dabei um eine Art von Anniversary oder Remastered Edition handelt, ist aktuell nicht bekannt. Natürlich bleibt zu bedenken, dass bei all diesen Gerüchten nicht klar ist, ob das Artwork wirklich Halo 3 zuzuordnen ist.

Denkbar wäre, dass es vielleicht ein Fehler war oder es sich um Halo Wars 2 handelt. Gegen Letzteres spricht allerdings, dass die beiden Spiele gänzlich unterschiedliche Artworks nutzen.

Halo Wars 2 - PC-Version im Angespielt-Video: Optionen und die erste Mission 18:33 Halo Wars 2 - PC-Version im Angespielt-Video: Optionen und die erste Mission


Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen