Hellboy - Reboot: Ian McShane spielt im neuen Hellboy-Film mit

Ein neuer Hellboy-Film ist in Arbeit, diesmal ohne Regisseur Guillermo del Toro. Neben David Harbour als neuer Hellboy gibt es einen weiteren Neuzugang: Ian McShane wird zu Professor Bloom.

von Vera Tidona,
02.08.2017 14:55 Uhr

Ein neuer Hellboy-Film mit David Harbour als Hellboy ist in Arbeit.Ein neuer Hellboy-Film mit David Harbour als Hellboy ist in Arbeit.

Nachdem Guillermo del Toros Bemühungen um einen dritten Hellboy-Film mit Ron Perlman scheiterte, plant der Comic-Autor Mike Mignola mit einer Neuauflage der Comic-Verfilmungen. Als neuer Hellboy wurde bereits Stranger-Things-Star David Harbour vorgestellt.

Ian McShane wird zu Professor Broom

Jetzt bekommt der neue Hellboy-Film prominenten Zuwachs: Schauspieler Ian McShane ist als Professor Trevor 'Broom' Bruttenholm dabei. Damit wird er zum Ziehvater des Comic-Helden. Als Professor Bloom findet er den kleinen Dämon Hellboy, der während des Zweiten Weltkriegs aus den Flammen der Hölle geboren wurde. Er nimmt sich als Ziehvater dem kleinen roten Teufel an.

Zuletzt war Ian McShane als Star der Serie Deadwood in Staffel 6 der Erfolgsserie Game of Thrones zu sehen. Auch spielte er als Captain Blackbeard in der Fluch der Karibik-Filmreihe mit Johnny Depp als Jack Sparrow mit. Derzeit ist er als Mr. Wednesday in der Amazon-Erfolgsserie American Gods von Bryan Fuller zu sehen.

Ian McShane aus American Gods wird im neuen Hellboy-Film zu Prof. Bloom.Ian McShane aus American Gods wird im neuen Hellboy-Film zu Prof. Bloom.

Comic-Autor Mike Mignola schreibt neuen Hellboy-Film

Wer sonst noch in der Comic-Verfilmung Hellboy: Rise of the Blood Queen mitspielen wird, entscheidet sich sicherlich in Kürze. Die Regie führt Neil Marshall (The Descent, Game Of Thrones), während Comic-Autor Mike Mignola gemeinsam mit Andrew Cosby (Serie Eureka) und Christopher Golden (Autor des Videospiels Buffy nach der Kultserie) schreibt.

Kinostart noch offen

Über die Handlung ist noch nicht viel bekannt. Fest steht, dass die Macher ein R-Rating für den Kinofilm anstreben, der sich damit mehr an ein erwachseneres Publikum richtet wird und damit sicherlich härter und brutaler daher kommt, als del Toros Hellboy-Filme.

Die Dreharbeiten sollen noch in diesem Jahr beginnen, ein konkreter Kinostart-Termin steht aber noch aus.

Hellboy 1 & 2 - Bilder zum Kinofilm ansehen


Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen