Herr der Ringe - Neue Mittelerde-Karte bestätigt Handlung der Serie - und Aragorn ist wohl doch nicht dabei

Die Macher der Amazon-Serie aus Tolkiens Universum haben eine weitere Karte von Mittelerde veröffentlicht und bestätigen damit den Schauplatz und die Timeline der Herr-der-Ringe-Serie. Doch Aragorn wird nicht dabei sein.

von Vera Tidona,
08.03.2019 13:33 Uhr

Nun steht es fest: Die Amazon-Serie aus Mittelerde spielt hunderte Jahre vor den Ereignissen aus Der Herr der Ringe-Saga.Nun steht es fest: Die Amazon-Serie aus Mittelerde spielt hunderte Jahre vor den Ereignissen aus Der Herr der Ringe-Saga.

Amazon arbeitet derzeit mit Hochdruck an einer ersten Serie aus dem Tolkien-Universum. Während sich die Serien-Macher weiterhin bedeckt in Bezug auf die Handlung und den Charakteren aus den Buchvorlagen von J.R.R. Tolkien halten, wurden in den vergangenen Tagen und Wochen stückweise erste Hinweise auf das Zeitalter enthüllt - in Form von Karten aus Mittelerde.

Dass die Serie die Vorgeschichte von Der Hobbit und Der Herr der Ringe erzählt, ist bereits hinlänglich bekannt. Nun liefert eine neue Karte aus Mittelerde den alles entscheidenden Hinweis und bestätigt offiziell den Zeitraum der Handlung: Demnach spielt die noch namenlose Serie während des Zweiten Zeitalters, also lange Zeit vor den bekannten Ereignissen aus Tolkiens »Der Herr der Ringe« und »Der Hobbit«, die Peter Jackson bereits erfolgreich fürs Kino verfilmt hatte.

Amazon-Serie über Sauron und die Ringe der Macht

Die Ereignisse aus dem Zweiten Zeitalter von Mittelerde kann man beispielsweise in Tolkiens Werk Das Silmarillion nachlesen und handelt von dem Erstarken des mächtigen dunklen Lord Sauron, die Herstellung der Ringe der Macht und den Untergang der Insel Númenor.

Auszug aus der aktuellen Mittelerde-Karte der Amazon-Serie: Insel Numenor.Auszug aus der aktuellen Mittelerde-Karte der Amazon-Serie: Insel Numenor.

Erste Hinweise mit den Zitaten aus dem Ringgedicht gab es bereits bei der Veröffentlichungen der ersten Karten noch ohne Ortsangaben. Einen kurzen Abriss der Geschichte durften wir schon in den Filmen Der Herr der Ringe und »Der Hobbit« sehen.

Die Ringe der Macht wurden von den Elben geschmiedet: 9 gehen an die Menschen, 7 an die Zwerge und 3 verbleiben bei den Elben, während Sauron im Geheimen einen weiteren Ring schmiedet, um sie mit dem Einen Ring alle zu knechten.

Amazon-Serie handelt von Sauron und die Ringe der Macht als Vorgeschichte von Herr der Ringe.Amazon-Serie handelt von Sauron und die Ringe der Macht als Vorgeschichte von Herr der Ringe.

Gerüchte über Aragorns Gechichte wurden zerstreut

Mit den neuen Erkenntnissen steht leider auch fest, dass die Gerüchte über den Werdegang des jungen Aragorn nun doch nicht im Mittelpunkt der Serie steht, schließlich spielt die Handlung hunderte Jahre vor seiner Geburt. Was wir also von den ernstzunehmenden Gerüchten zu halten haben, bleibt offen. Vielleicht spielt die Geschichte um Aragorn dennoch eine Rolle in der Fantasy-Serie, wenn auch am Ende, um somit den Bogen zur bekannten Geschichte von Der Herr der Ringe zu spannen. Wir werden sehen.

Doch zunächst einmal dürfen wir mit Spannung auf die weitere Entwicklung der Produktion warten, wie etwa die Suche nach einer Besetzung und wann endlich die erste Staffel der Fantasy-Serie auf Amazon an den Start geht.

Hier ist die komplette Karte zur Serie zum Rein-Zoomen: Mittelerde aus dem Zweiten Zeitalter.Hier ist die komplette Karte zur Serie zum Rein-Zoomen: Mittelerde aus dem Zweiten Zeitalter.

Dein Lieblingsspiel: Edain-Mod für Schlacht um Mittelerde 2 - Maurice macht Strategie wieder groß 14:23 Dein Lieblingsspiel: Edain-Mod für Schlacht um Mittelerde 2 - Maurice macht Strategie wieder groß


Kommentare(83)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen