Herr der Ringe - Serie: Viggo Mortensen gibt Tipps an den künftigen Aragorn-Darsteller

Die Amazon-Serie aus dem Tolkien-Universum soll gerüchteweise von dem jungen Aragorn handeln. Nun hat der bekannte Aragorn-Darsteller Viggo Mortensen ein paar hilfreiche Tipps für seinen Nachfolger.

von Vera Tidona,
09.11.2018 16:35 Uhr

Aragon-Darsteller aus Der Herr der Ringe-Trilogie hat gute Tipps für seinen Nachfolger in der neuen Prequel-Serie von Amazon. Aragon-Darsteller aus Der Herr der Ringe-Trilogie hat gute Tipps für seinen Nachfolger in der neuen Prequel-Serie von Amazon.

Amazon entwickelt bekannterweise eine Serie aus dem Tolkien-Universum. Noch steht die Produktion ganz am Anfang. Ersten Informationen nach erzählt die erste Staffel die Origin-Story des jungen Aragorn und sein Werdegang in Mittelerde. Und während die Macher bereits mit Hochdruck an der Umsetzung arbeiten, steht bisher noch keine Besetzung fest.

Herr der Ringe Serie: Amazon plant mit mindestens 5 Staffeln

Nun wurde Viggo Mortensen im Gespräch mit dem US-Magazin Collider zu dem Thema gefragt, schließlich verkörperte er den beliebten Waldläufer aus Mittelerde in Peter Jacksons erfolgreicher und Oscar-prämierter Der Herr der Ringe-Filmtrilogie (2001-2003).

Für den künftigen Aragorn-Darsteller, wer auch immer das sein wird, hat der Schauspieler auch gleich ein paar hilfreiche Tipps parat:

So empfielt er im Vorfeld die Werke von J.R.R. Tolkien zu lesen. Dazu gehört sicherlich nicht nur die Herr-der-Ringe-Bücher, sondern auch Das Silmarillion sowie Die Kinder Hurins, die weitere Details zur Hintergrundgeschichte des Aragorn preisgeben. Zusätzlich legt Mortensen seinem Schauspielkollegen auch die Werke über die Götter- und Heldensagen der nordischen Mythologie und Vikinger-Geschichten ans Herz.

Mehr dazu: Neues Mittelerde-Buch aus Tolkiens Nachlass angekündigt

Der Herr der Ringe - Alle Mittelerde-Spiele im Überblick ansehen

Der Herr der Ringe: Was uns an Tolkiens Werk fasziniert

zu den Kommentaren (36)

Kommentare(36)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.