Indie Arena Booth 2018 - Spiele und Programm auf der Gamescom

Der Indie Arena Booth präsentiert dieses Jahr auf der Gamescom rund 80 Spiele aus 28 Ländern, darunter Mystery-Adventures und futuristische Racer.

von Robin Rüther,
08.08.2018 14:15 Uhr

Auch in diesem Jahr bringt die Indie Arena Booth auf der Gamescom Dutzende Entwickler zusammen.Auch in diesem Jahr bringt die Indie Arena Booth auf der Gamescom Dutzende Entwickler zusammen.

Seit 2013 stellt die Indie Arena Booth auf der Gamescom diverse Spieleperlen vor. Auch in diesem Jahr machen die Veranstalter keine Ausnahme und versammeln auf 1.000 Quadratmetern Fläche rund 80 Indie-Spiele aus 28 verschiedenen Ländern. Zum Vergleich: Im Jahr 2013 waren es gerade mal zehn Spiele auf 40 Quadratmetern.

Wo steht die Indie Arena Booth?

Wer nicht aufpasst, kann sich schnell auf der Gamescom verlaufen, immerhin umfasste die Ausstellungsfläche vergangenes Jahr rund 200.000 Quadratmeter. Wenn ihr die Indie Arena Booth sucht, müsst ihr euch in Halle 10.1 begeben. Dort steht sie im Abschnitt A-20.

Damit die Besucher schnell ihr Lieblingsspiel finden, bekommt jeder Stand sein eigenes Logo.Damit die Besucher schnell ihr Lieblingsspiel finden, bekommt jeder Stand sein eigenes Logo.

Welche Spiele werden ausgestellt?

Das Lineup besteht aus rund 80 Spielen, die aus verschiedensten Ländern stammen, etwa Deutschland, Zypern, Norwegen, Israel und Irland.

Euch erwarten etwa das ukrainische Mystery-Adventure The Sinking City, in dem ihr als Detektiv einem Cthulhu-Mythos auf der Spur seid, das neuseeländische Puzzle-Adventure Atone, wo ihr der jungen Kriegerin Estra folgt und das an Wipeout erinnernde Rennspiel Antigraviator aus Belgien.

Aus Dänemark stammt What the Golf?, eine Golfparodie für Golfhasser. Management-Freunde könnten Gefallen an Good Company des deutschen Studios Chasing Carrots finden, in dem ihr eine Robotik-Firma aufbaut. Und Echtzeittaktik kommt mit dem schwedischen Spiel Bad North daher, in dem ihr eure Insel vor herannahenden Wikingern beschützt.

Die besten Spiele der Indie Arena Booth werden am Ende mit Preisen ausgezeichnet.Die besten Spiele der Indie Arena Booth werden am Ende mit Preisen ausgezeichnet.

Was steht sonst noch an?

Die Veranstalter der Indie Arena Booth 2018 halten einen Gamejam ab, also ein Event, bei dem man in kurzer Zeit ein Spiel entwickelt. Allerdings könnt ihr nicht selbst teilnehmen, stattdessen treten vier Entwickler von InnoGames an. Vom 21. August bis zum 23. August werkeln sie an ihrem Spiel, über Votings gestaltet ihr die Entwicklung mit. Am Ende steht es für alle zum Anspielen bereit.

Am 23. August um 18 Uhr findet eine Award Show statt, bei der unter anderem Preise für Kategorien wie Bestes Spiel und Beste Booth vergeben werden. Mit der »Art of Games«-Ausstellung veranstaltet der Indie Arena Booth 2018 außerdem eine kleine Kunstaustellung.

GameStar und GamePro unterstützen den Indie Arena Booth als offizieller Medienpartner.

Indie Arena Booth 2018 - Trailer zeigt das komplette Lineup für die Gamescom 1:31 Indie Arena Booth 2018 - Trailer zeigt das komplette Lineup für die Gamescom


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen