It Lurks Below - Erfinder von Diablo stellt neues Scidescroller-RPG vor

Mit It Lurks Below mischt ein ehemaliger Blizzard-Mitarbeiter die Pixel-Sandbox eines Terraria mit einer ordentlichen Prise Looten & Leveln.

von Martin Dietrich,
01.02.2018 16:09 Uhr

It Lurks Below möchte zwei sehr beliebte Genres miteinander vermischen. It Lurks Below möchte zwei sehr beliebte Genres miteinander vermischen.

Ist das eine Terraria- oder Starbound-Mod? Nein, auch wenn It Lurks Below den beiden pixeligen Indiehits sehr ähnlich sieht, handelt es sich um ein komplett eigenständiges Projekt von David Brevik. Der ist einer der Gründerväter hinter Diablo, Marvel Heroes und Hellgate: London - kennt sich also sehr gut mit Action-RPGs aus.

Mit seinem Ein-Mann-Studio Graybeardgames möchte er nun seine mitentwickelte Formel aus Monsterschnetzeln und Spielercharakter-Aufrüsten in eine prozedural generierte Pixelwelt packen, die per umfangreichem Crafting-Menü nach euren Wünschen verändert werden kann.

Livestream am Wochenende

Brevik plant noch dieses Jahr, sein neuestes Projekt auf Steam zu veröffentlichen. Zuvor wird es an diesem Wochenende eine Closed Beta für 200 ausgewählte Spieler geben. Auf seinem Twitch-Kanal wird der Ex-Blizzard-Mitarbeiter aber auch am zweiten, dritten, vierten und fünften Februar It Lurks Below streamen.

Im Gespräch mit Polygon erklärte der Entwickler, dass er Titel wie Terraria und Starbound sehr schätzt, ihnen aber seinen eigenen Spin geben wollte. Ursprünglich war sein Konzept sehr viel ambitionierter, doch hätte ihn dieses Vorhaben wahrscheinlich 10 Jahre Entwicklungszeit gekostet. Jetzt scheint seine Idee sehr viel machbarer.

Der Spielcharakter kann sowohl sein Eigenheim aus verschiedenen abbaubaren Ressourcen hochziehen, als auch gegen die unterschiedlichsten Kreaturen in dunklen Dungeons antreten. Dort levelt er seine Fähigkeiten auf und sammelt alles ein, was die garstigen Monster nicht schnell genug versteckt haben.

Pixel-Look war herausfordernd

Da Brevik von Grund auf alles selbst entwickelt, kam er immer wieder an seine Grenzen und musste sich insbesondere bei der Erstellung der Pixel-Optik neue Fähigkeiten aneignen. Wenn It Lurks Below dann erscheint, möchte er aber weiter am Spiel arbeiten und Feedback sammeln:

"Ich werde It Lurks Below mit weiteren Inhalten unterstützen und der Community zuhören, Feedback bekommen und sicherstellen, das Beste aus dem Spiel herauszuholen."

StarCraft, Diablo & WoW - Video: Von Blizzard lernen, heißt verlieren 14:10 StarCraft, Diablo & WoW - Video: Von Blizzard lernen, heißt verlieren


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen