Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

»Frostpunk im Weltall« - Wie das Aufbauspiel Ixion einen packenden Überlebenskampf erzählen will

Mit einem cineastischen Trailer kündigten Bulwark Studios auf der diesjährigen E3 ihr neues Spiel Ixion an. Wir haben mit den Entwicklern gesprochen und erklären, wie Aufbau, Survival und Story zusammenpassen - und welche versteckten Details der Trailer womöglich schon verrät.

von Natalie Schermann,
19.06.2021 05:00 Uhr

Ixion wurde auf der E3 2021 angekündigt. Wir haben mit den Entwicklern gesprochen und erklären, was sich hinter dem cineastischen Reveal-Trailer verbirgt. Ixion wurde auf der E3 2021 angekündigt. Wir haben mit den Entwicklern gesprochen und erklären, was sich hinter dem cineastischen Reveal-Trailer verbirgt.

Wackelige Videoaufnahmen einer jubelnden Menschenmasse. Ein ambitionierter CEO, der über die Zukunft der Menschheit philosophiert und an eine Mischung aus dem visionären Elon Musk und einem Far Cry-Schurken erinnert. Ein Countdown.

10...9...8...7...6...5...4...3...2...1…

Die Raumstation am Firmament verschwindet, kurz bevor der Mond explodiert ...

Mit einem dreiminütigen Reveal-Trailer wurde das neue Spiel Ixion aus dem Hause Bulwark Studios auf der PC Gaming Show 2021 vorgestellt. Hinter diesem cineastischen Video steckt ein Aufbau-Strategiespiel, welches die Entwickler selbst als eine Art »Frostpunk im Weltraum« bezeichnen.

Doch wie spielt sich Ixion überhaupt? Und wie passen Städtebau und ein Fokus auf eine starke Story überhaupt zusammen? Das haben wir die Entwickler persönlich gefragt. Emmanuel Monnereau, Creative Director bei Bulwark Studios, und Christian Woolford, Product Manager bei Kasedo Games, geben uns mehr Einblicke in die Survival-Aufbau-Weltraumoper.

Zur Story selbst schweigen sie sich zwar noch aus, im Trailer könnten aber schon viel mehr Details versteckt sein als auf den ersten Blick ersichtlich ist.

Eine Weltraumoper in mehreren Akten

Die Entwickler Bulwark Studios kündigten Ixion als eine Weltraumoper an, denn sie wollen neben den Aufbau- und Survival-Aspekten auch einen großen Fokus auf die narrativen Elemente legen. »Ixion spielt in einer nicht allzu weit entfernten Zukunft«, erzählt Christian Woolford. »Stellt euch einfach vor, dass alles, was gerade schief läuft - Umweltverschmutzung, Ressourcenknappheit, etc. - nur noch schlimmer wird. Das ist die Welt, in der Ixion spielt.«

Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar