GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

Seite 7: Kingdom Come: Deliverance - Tuning-Tipps und Grafikvergleich

Postprocessing-Qualität

Zu der Postprocessing-Qualität heißt es im Menü von Kingdom Come folgendermaßen: »Die Qualität der Bildsynthese (HDR), der Bewegungsunschärfe und der Schärfentiefe verändern«. Wir haben aber weder in Sachen Optik noch mit Blick auf die fps Unterschiede im Spiel festgestellt.

Wasserdetails

Die Wasserdetails zählen zu den vielen Optionen, die unserer Erfahrung nach keine relevanten Auswirkungen haben. Auch beim Schwimmen im Wasser selbst und bei den dadurch entstehenden Wellenbewegungen sind keine Unterschiede erkennbar.

Volumetrische Effekte

Die volumetrischen Effekte sollen die Lichtqualität und die Staubpartikel im Fensterlicht beeinflussen. Optik und Performance verändern sich aber nicht, wenn wie von der höchsten zur niedrigsten Stufe wechseln.

7 von 8

nächste Seite


zu den Kommentaren (98)

Kommentare(98)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.