Kingdom Come: Deliverance

Genre: Rollenspiel

Entwickler: Warhorse Studios

Release: 13.02.2018 (PC, PS4, Xbox One)

Kingdom Come: Deliverance ist ein Singleplayer-Open-World-Rollenspiel, das aus der Ego-Ansicht gespielt wird. Wir erleben die nicht-lineare Geschichte des einfachen Schmied-Sohns Henry, der 1403 in die Thronstreitigkeiten des Heiligen Römischen Reichs deutscher Nation verwickelt wird. Taktische First-Person-Kämpfe und ein umfangreiches, freies Skill-System verdrängen Fantasy-Elemente. Die Story wird nicht-lineare erzählt und Spielwelt ist 16 Quadratkilometer groß. In Kingdom Come: Deliverance gibt es keine Drachen, sondern ein realistisches Mittelalter-Setting. Die meisten Quests sollen mehrere Lösungsmöglichkeiten bieten und die Welt reagiert dynamisch auf unsere Handlungen, egal ob gut oder böse. Die gesamte Story soll rund 30 Stunden Spielzeit umfassen. NPCs haben nicht bloß einen geregelten Tagesablauf mit einem Job: Nach Feierabend gehen sie sogar verschiedenen Freizeitmöglichkeiten nach. Unsere Lebensenergie wird nur durch Essen oder Schlaf regeneriert und wir müssen uns an einen regelmäßigen Tag-Nacht-Wechsel anpassen. Die technische Grundlage von Kingdom Come: Deliverance stellt die CryEngine 3.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen