Kingston 1 und 2 TB M.2 SSD, Apple Mac Mini M1 in den Cyberdeals [Anzeige]

Cyberport hat in den aktuellen Cyberdeals Angebote wie den Apple Mac Mini mit M1-Prozessor, schnelle M.2-SSDs und einen hervorragend ausgestatteten WQHD-Monitor.

von GameStar Deals ,
23.04.2021 13:42 Uhr

mac Mini Den Mac Mini hat Apple in der aktuellen Version mit dem hauseigenen M1-Prozessor ausgestattet - was für erstaunlich viel Leistung sorgt.

Apple polarisiert, dessen sind wir uns bewusst. Und trotzdem hat das Unternehmen nicht nur treue Fans sondern auch interessante Produkte zu bieten. Der Apple M1 beispielsweise, ein selbstentwickelter Prozessor auf Basis der ARM-Architektur, zieht bei der Leistung selbst vielen hochgezüchteten x86-Mobilprozessoren problemlos davon. Cyberport bietet aktuell dazu passend den Mac Mini in der 2020er M1-Variante reduziert an.

Kleiner Rechner, gute Leistung, macOS

Wo Intel mit dem NUC dem kleinen Formfaktor frönt, ist es bei Apple der Mac Mini. Kleinste Abmessungen, leiser Betrieb und ausreichend Leistung für Alltagsaufgaben abseits vom Gaming sind durchaus ansprechend - für einige Computer-Neueinsteiger bietet sich die Plattform zudem aufgrund ihrer Benutzerfreundlichkeit an.

ARM-Power: Lange galten ARM-Prozessoren als zwar energiesparend aber maximal ausreichend schnell für Smartphones und Fernseher-Mediendienste. Spätestens der M1 von Apple zeigt, dass es auch anders geht. Der großzügige Einsatz von Cache-Speicher beschleunigt die ARM-Kerne massiv, so dass Apple selbst den größeren Notebooksprozessoren auf x86-Basis Konkurrenz machen kann - durchaus beeindruckend bei einer so geringen Energieaufnahme.

Apple Mac mini 2020 M1 mit 8 GByte RAM, 256 GByte SSD, macOS für 699 Euro

Mehr Cyberdeals mit SSDs und Predator-Monitor

Kingston produziert günstige aber dennoch für die meisten Nutzer ausreichend schnelle und dazu zuverlässige SSDs - die A2000 mit 1 TB und die KC2500 mit 2 TB sind diese Woche im Angebot. Kingston produziert günstige aber dennoch für die meisten Nutzer ausreichend schnelle und dazu zuverlässige SSDs - die A2000 mit 1 TB und die KC2500 mit 2 TB sind diese Woche im Angebot.

Flotte SSDs: Natürlich gibt es in den Cyberdeals auch Angebote für Gamer und nicht nur handliche Minicomputer für Arbeit und Medienkonsum. Die Kingston A2000 beispielsweise ist eine M.2 SSD mit NVMe-Protokoll und PCIe 3.0 Anbindung. Mit einem Terabyte Kapazität kostet das Laufwerk aktuell nur 84,99 Euro.

Newsletter-Bonus: Meldet ihr euch zudem für den Newsletter von Cyberport an, bekommt ihr einen Gutschein über 5 Euro, mit dem sich der Preis auf 79,99 Euro reduzieren lässt. Mehr als fair für ein ausreichend großes und mit bis zu 2.200 MByte/s auch recht flottes Laufwerk. Dazu kommt eine Herstellergarantie von 5 Jahren, was durchaus etwas Sicherheit verspricht.

KC2500 mit 2 TB: Schneller und größer ist die Kingston KC2500, dessen Flash-Module es auf bis zu 3.500 MByte/s bringen. Der 3D NAND besteht aus TLC-Bausteinen - das Fachchinesisch müsst ihr nicht verstehen, allerdings hilft es zu wissen, dass diese Triple Level Cell Speicherchips vor allem bei Schreibvorgängen deutlich schneller und konstanter agieren als günstigere QLC-Zellen. TLC-Laufwerke sind daher üblicherweise teurer aber auch zuverlässiger was die Geschwindigkeiten angeht - in der 200-Euro-Preisklasse für 2 TByte findet ihr sonst eher Laufwerke wie Crucials P1 mit QLC. Kingston gewährt auf die KC2500 zudem 5 Jahre Garantie.

Kaum noch ein Board ohne M.2: Wenn ihr euch unsicher seid, ob ihr die Laufwerke einsetzen könnt - die meisten aktuell und auch im letzten Jahr verkauften Mainboards bieten mindestens einen M.2-Steckplatz und auch die meisten aktuelleren Notebooktypen setzen fast ausschließlich auf den platzsparenden Slot. Im Zweifel finden sich entsprechende Angaben im Handbuch des Mainboards oder in den Dokumentationen auf der Herstellerwebseite.

Kingston A2000 M.2-SSD NVMe mit 1,0 TByte für 84,99 Euro

Alle Angebote bei den Cyberdeals von Cyberport

Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr GameStar: Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision.

zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.