Luxus-Designer Louis Vuitton macht Skins für League of Legends

Riot Games hat bekannt gegeben, mit dem französischem Luxus-Modelabel Louis Vuitton zusammen an Champions-Skins für League of Legends zu arbeiten.

von Dennis Zirkler,
24.09.2019 13:20 Uhr

Dr. Mundo könnte bald mit Handtaschen statt mit Äxten um sich werfen. Dr. Mundo könnte bald mit Handtaschen statt mit Äxten um sich werfen.

League of Legends macht jetzt Fashion. Riot Games kündigte an, zukünftig mit dem französischen Luxus-Modelabel Louis Vuitton zu kollaborieren. Für die kommende LoL-Weltmeisterschaft, die am 2. Oktober 2019 in Berlin starten und am 10. November in Paris enden wird, designen die Franzosen einen Trophäenkoffer für den WM-Pokal.

Der Koffer soll laut Riot »den klassischen Louis-Vuitton-Stil mit modernen High-Tech-Elementen aus dem League of Legends-Universum verbinden«. Dies wird allerdings nicht der erste Trophäenkoffer sein, den das Modehaus designt: Schon für andere Sportveranstaltungen, unter anderem die Fußballweltmeisterschaft und die French Open, designte Louis Vuitton die Tragemöglichkeiten der Pokale.

Das offizielle Artwork des WM-Pokals und seines Louis Vuitton-Koffers. Das offizielle Artwork des WM-Pokals und seines Louis Vuitton-Koffers.

Louis-Vuitton-Skins im Spiel

Doch die Zusammenarbeit beschränkt sich nicht nur auf besagten Koffer - auch ingame wird man in Zukunft auf Entwürfe des Luxus-Labels treffen. Nicolas Ghesquière, der künstlerische Direktor der Damenkollektion von Louis Vuitton, wird zusammen mit Riot Games zusammen an Champions-Skins und einer Kapsel-Kollektion arbeiten - weitere, bisher unangekündigte Inhalte sollen folgen.

Wie genau der Trophäenkoffer und die Skins aussehen werden ist bislang noch nicht bekannt. Laut Naz Aletaha, der Chefin für E-Sport-Partnerschaften bei Riot Games, sollen aber im Laufe der LoL-Weltmeisterschaft genauere Informationen bekanntgegeben werden.

Dies ist nicht die erste branchenübergreifende Kollaboration zwischen Mode und Gaming. Unter Anderem modelte Final Fantasy 13-Heldin Lightning bereits für Louis Vuitton und vor kurzem gab Adidas die Zusammenarbeit mit Streamer Ninja bekannt.

2015 modelte Lightning aus Final Fantasy 13 für Louis Vuitton. 2015 modelte Lightning aus Final Fantasy 13 für Louis Vuitton.

Tencent: Die geheime Supermacht hinter League of Legends


Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen