Lifeless Moon - Nachfolger von Lifeless Planet landet auf Kickstarter

Lifeless Moon wird das Nachfolgeprojekt zu Lifeless Planet und hat damit begonnen, Geld auf Kickstarter für die Realisierung einzusammeln.

von Manuel Fritsch,
11.09.2017 18:26 Uhr

Lifeless Moon soll der Nachfolger zu Lifeless Planet werden und bei erfolgreicher Kickstarterfinanzierung bereits nächstes Jahr erscheinen.Lifeless Moon soll der Nachfolger zu Lifeless Planet werden und bei erfolgreicher Kickstarterfinanzierung bereits nächstes Jahr erscheinen.

Das Astronauten-Erkundungsspiele Lifeless Planet von 2014 konnte uns zwar im Test nicht wirklich überzeugen, aber sorgte dank der teils wirklich spannenden und andersartigen Ansätze dafür, dass es vielen Spielern in Erinnerung bliebt. Nun soll das nächste Projekt, ein indirekter Nachfolger im Geiste namens Lifeless Moon alles besser machen und aus den Erfahrungen des Erstlings lernen. Wie bereits angekündigt, ist nun die passenden Kickstarter-Aktion zum Vorhaben gestartet.

Die Prämisse des Spiels soll gleich bleiben: Ihr stürzt auf einem verlassenen Mond ab, und müsst um das Überleben kämpfen und kuriosen Erscheinungen nachgehen. Der Schwerpunkt soll stärker in Richtung cinematisches Adventure, mehr Rätsel und klassischer Science Fiction liegen.

Mehr zum Thema: Lifeless Moon - Lifeless Planet bekommt genauso kuriosen Nachfolger

Zielsetzung der Kampagne sind 17.000 US-Dollar, aktuell sind 317 Unterstützer mit 5.680 Dollar und einer Restlaufzeit von 23 Tagen am Projekt interessiert. Eine spielbare Beta ist noch für dieses Jahr angeplant, erscheinen soll das vollständige Spiel dann bereits 2018.

Lifeless Moon - Debut-Trailer zum Nachfolger von Lifeless Planet 0:59 Lifeless Moon - Debut-Trailer zum Nachfolger von Lifeless Planet


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen