Mafia-Remake bietet Fans des Originals einen Hardcore-Modus

Das Remake zum ersten Mafia-Spiel kommt mit einem speziellen Modus, der das Spiel deutlich schwieriger macht und damit an alte Zeiten erinnert.

von Maximilian Steffen,
20.08.2020 12:33 Uhr

Das Mafia-Remake stellt nicht nur ikonische Szenen des Orginals nach, sondern will auch spielerisch an alte Zeiten erinnern. Das Mafia-Remake stellt nicht nur ikonische Szenen des Orginals nach, sondern will auch spielerisch an alte Zeiten erinnern.

Die Mafia: Definitive Edition sieht nicht nur besser aus, sondern wird auch einfacher als das Original von 2002. Die Entwickler waren darum bemüht, die Schwierigkeit an heutige Spiele anzupassen. Unebenheiten, die das Spiel frustrierend machen könnten, wurden ausgebessert. Die Renn-Mission "Fair Play" wurde beispielsweise deutlich einfacher gestaltet. Diese Mission war seinerzeit eine berüchtigte Hürde, an der sich dutzende Spieler die Zähne ausbissen.

Doch gerade die schwerfällig Steuerung der Fahrzeuge und die wenigen Hilfestellungen machen für viele Fans den Charm des erste Mafia erst aus. Für diese Spieler haben sich die Entwickler der Definitive Edition deshalb etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Auf der offiziellen Mafia-Seite wurde verkündet, dass es einen Klassischen Modus geben wird, der genau dieses Feeling zurückbringen soll.

Was bietet der Klassische Modus?

Den klassischen Modus könnt ihr euch als eine Hardcore-Variante des regulären Spiels vorstellen. Die meisten Anpassungen sollen die Missionen aber nicht einfach nur schwerer machen, sondern eben das Spieldesign des Originals durchscheinen lassen.

  • Die Missionen sind schwieriger zu schaffen.
  • Gegner sind deutlich aggressiver, verursachen mehr Schaden und weichen besser aus.
  • Die Lenkhilfe aus anderen Schwierigkeitsgraden funktioniert nur bedingt, oder wurde entfernt.
  • Navigationszeichen wurden entfernt. Eine Minimap mit Navigationssystem bleibt vorhanden - Gegner werden euch darauf aber nicht mehr angezeigt.
  • Die Polizei reagiert bei einfachen Vergehen viel strenger: Fahrt ihr zu schnell, rammt ein anderes Auto, oder ignoriert eine rote Ampel, bekommt ihr es mit den Ordnungshütern zu tun. Wie früher also.
  • Ladet ihr ein Magazin nach, bevor ihr es leer-geschossen habt, verliert ihr die restliche Munition.
  • Es gibt neue Möglichkeiten, mit Nahkampfwaffen umzugehen.
  • Die Regeneration von Gesundheit dauert länger und füllt nicht mehr als 20 Prozent eurer Anzeige.
  • Medi-Kits stellen weniger Gesundheit her.

Weitere Infos zu den Verbesserungen und dem Gameplay findet ihr hier:

Mafia 1 Remake - Gameplay: So wird der Open-World-Klassiker verbessert 10:35 Mafia 1 Remake - Gameplay: So wird der Open-World-Klassiker verbessert

Warum den Klassischen Modus spielen?

Neben dem Nostalgie-Faktor und der Herausforderung, gibt es auch eine Trophäe für den Abschluss der Story im klassischen Modus! Sollte es euch im Nachhinein dann doch zu schwierig sein, braucht ihr euch keine Sorgen zu machen. Der Schwierigkeitsgrad kann jederzeit im Spielverlauf verändert werden.

zu den Kommentaren (69)

Kommentare(69)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.