Making Games News-Flash - Adobes »Wallaby« macht Flash auf dem iPhone und iPad möglich

Adobe hat eine Umwandlungs-Software veröffentlicht, mit der Flash-Spiele und Anwendungen erstmals auch auf dem iPhone funktionieren. Das Programm mit dem Codename »Wallaby« konvertiert die Dateien dafür in den Web-Standard HTML5.

von Martin Le,
08.03.2011 17:40 Uhr

Der ganze Vorgang soll laut Adobe durch einfaches »Drag & Drop« gestartet werden, Wallaby erstellt den kompletten HTML5-Code dann automatisch.

»Adobe lädt alle Nutzer ein, Wallaby herunterzuladen, den generierten Code auszuprobieren und uns Feedback zu geben«, so ein Sprecher des Unternehmens. »Mit mehr als drei Millionen Flash-Entwicklern in der Community sucht Adobe ständig nach neuen Wegen, um Ihnen bei der Entwicklung zu helfen und Ihre Inhalte einem größtmöglichen Publikum zugänglich zu machen.«


Weitere aktuelle Meldungen:

  • Games Developer Conference 2011 mit neuem Besucher-Rekord

» alle Details



Link des Tages: Der amerikanische Komiker Conan O’Brien hat Angry Birds überlebensgroß im Studio nachgebaut. Gemeinsam mit seinem Sidekick Andy Richter beweist O’Brien sein Geschick beim Schweine-schießen.

» Link des Tages: Conan O'Brien spielt Angry Birds in Groß


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen