Nach Lara Croft Go & Hitman Go - Square Enix beendet Entwicklung von bezahlten Handy-Spielen

Die Go-Knobelspiele von Square Enix gehören der Vergangenheit an. In Zukunft arbeitet Square Enix Montreal and Free2Play-Spielen für Mobile.

von Stefan Köhler,
04.06.2018 17:19 Uhr

Lara Croft Go hat beeindruckende 4,8 Sterne bei Google Play, aber einfach nicht genug Käufer gefunden.Lara Croft Go hat beeindruckende 4,8 Sterne bei Google Play, aber einfach nicht genug Käufer gefunden.

Sie gehören zu den besten Mobile-Knobelspielen: Hitman Go, Lara Croft Go und Deus Ex Go von Square Enix Montreal haben seit 2014 Smartphone-Besitzer rätseln lassen. Leider ist damit nun Schluss, die Go-Rätselreihe wurde eingestellt.

Das erklärte Patrick Naud, Studiochef von Square Enix Montreal, im Interview mit Pocketgamer.biz. Trotz der guten Kritiken bei Spielern werde man keine weiteren Titel der Reihe produzieren. Dafür haben sich Naud zufolge einfach zu wenige Spieler auf die hochwertigen, kostenpflichtigen Mobile-Titel eingelassen.

Bei Google Play sind Lara Croft Go und Hitman Go bei 500.000 Downloads, Deus Ex wird nur bei 100.000 Downloads gelistet. Der Mobile-Ableger Hitman Sniper hatte ungleich mehr Erfolg und ist in der Kategorie von über 5 Millionen Downloads.

Deus Ex Go - Launch-Trailer zum Puzzlespiel 1:05 Deus Ex Go - Launch-Trailer zum Puzzlespiel

Freemium sei die Zukunft

Laut Naud verdient man dank Hitman Sniper bereits mehr Geld mit In-App-Käufen, als mit dem Verkauf vollständiger Spiele wie eben der Go-Reihe. Der nächste Schritt sei damit klar: Freemium ist die Zukunft für kommende Square-Enix-Spiele.

Hinter dem Begriff steckt das Business-Modell, das sich zwischen Premium und Free2Play setzt: Zum reinschnuppern ist das Spiel kostenlos oder extrem günstig (Hitman Sniper kostet beispielsweise 99 Cent), der Inhalt ist aber klar limitiert. Erst mit In-App-Käufen lassen sich weitere Inhalte wie Level oder Charaktere freischalten. Auch Nintendo setzt mit Super Mario Run auf das Freemium-Modell.

Ob sich Nauds Team erneut eine bekannte Square-Enix-Marke für die nächste Mobile-Auskopplung schnappen möchte, wollte er nicht verraten. Allerdings verspricht der Studiochef, dass man zumindest die Qualität der Go-Spiele erreichen werde, auch wenn man die Serie und das bisherige Business-Modell ruhen lässt.

Lara Croft Go - Launch-Trailer zum Mobile-Ableger 1:00 Lara Croft Go - Launch-Trailer zum Mobile-Ableger


Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen