Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Inhaltsverzeichnis
1
2

Nvidias Lovelace-Grafikkarten sollen die RTX-Leistung verdoppeln: Hardware 2021

Für AMD und Nvidia geht der Kampf um die besten und günstigsten Grafikkarten weiter. Und dann ist da ja auch noch Ryzen. Was wird wichtig in Sachen Hardware?

von Michael Kister,
22.01.2021 05:00 Uhr

  • Der Kampf Nvidia. vs AMD geht 2021 in die nächste Runde: Mit dem Ampere-Nachfolger Lovelace könnte die Leistung von Nvidias RTX-Grafikkarten verdoppelt werden.
  • Aber auch AMD hat neue Hardware im Angebot: Auf der CES wurden Updates für die populäre Ryzen-CPU vorgestellt. Aber was ist eigentlich mit Zen 4?
  • Im zweiten Teil des großen Hardware-Ausblicks stellen wir euch bei GameStar Plus die wichtigsten Entwicklungen des Jahres in Sachen PC-Upgrades vor.

Ihr wollt 2021 euren PC aufrüsten, aber möchtet vorher wissen, was an neuer Hardware erscheint? Wir erklären, was AMD und Nvidia planen in Sachen CPUs und Grafikkarten. Ihr wollt 2021 euren PC aufrüsten, aber möchtet vorher wissen, was an neuer Hardware erscheint? Wir erklären, was AMD und Nvidia planen in Sachen CPUs und Grafikkarten.

Neue Hardware kaufen - im Jahr 2021 leichter gesagt als getan. Denn einerseits gibt's weiterhin Lieferengpässe und Preisexplosionen für Grafikkarten, Prozessoren und alles, was man sonst noch für einen leistungsstarken Gaming-PC braucht. Andererseits haben sich auf der CES im Januar (Consumer Electronics Show) nur wenige Hersteller wirklich aus der Deckung gewagt und frische High-End-Hardware vorgestellt.

Umso wichtiger ist es, sich einen Überblick über die potenziellen Highlights des Hardware-Jahrs 2021 zu verschaffen. In Teil 1 unseres Ausblicks haben wir bereits Intels neue CPUs unter die Lupe genommen:

Diese Prozessoren sind Intels Antwort auf AMDs Ryzen 5900   14     8

Mehr zum Thema

Diese Prozessoren sind Intels Antwort auf AMDs Ryzen 5900

Jetzt ist es Zeit für AMD und Nvidia und den ganzen Rest. Was kann die neue Grafikkarten-Generation Lovelace? Wie geht es mit AMDs Ryzen-CPUs weiter? Und wann ist eigentlich der richtige Zeitpunkt zum Aurüsten, wenn man nicht zu viel bezahlen will? Wir helfen mit einer Einordnung.

Unser Hardware-Experte
Michael Kister ist freier Journalist und großer Verfechter des Selbstbau-PC. Seit er vor über 20 Jahren seinen ersten eigenen Rechner gebaut hat, verfolgt er die technischen Entwicklungen im PC-Markt. Zur Standardausrüstung in seiner Tasche gehören ein Kreuzschlitz-Schraubenzieher, Wärmeleitpaste und ein paar Kabelbinder. Bei Technikquatsch podcastet er über mehr oder weniger aktuelle Meldungen aus der Welt der Technik.

Mehr Hardware-Themen bei GameStar Plus:

Bei den Ryzen-CPUs lässt es AMD 2021 erstmal etwas langsamer angehen. Bei den Ryzen-CPUs lässt es AMD 2021 erstmal etwas langsamer angehen.