Intel will mit neuen Prozessoren den AMD Ryzen 5900 übertrumpfen - Hardware-Ausblick 2021, Teil 1

Welche Neuheiten erwarten uns 2021 auf dem Hardware-Markt? Unser Experte hat sich die CES genau angesehen und gibt einen Überblick. In Teil 1 schauen wir uns die neuen CPUs von Intel an, die AMD die Stirn bieten sollen.

von Michael Kister,
21.01.2021 05:00 Uhr

Mit den auf der CES 2021 vorgestellten Prozessoren, möchte sich Intel die Performance-Krone von AMD zurückholen. Unser Experte gibt einen Ausblick auf die spannendsten Neuheiten aus dem Hause Intel. (Bildquelle GPU-Prototyp: Anandtech) Mit den auf der CES 2021 vorgestellten Prozessoren, möchte sich Intel die Performance-Krone von AMD zurückholen. Unser Experte gibt einen Ausblick auf die spannendsten Neuheiten aus dem Hause Intel. (Bildquelle GPU-Prototyp: Anandtech)

»Don't look back in anger« sang eine überbewertete (kontroverser Einstieg, immer gut) Band in den 90er Jahren des vergangenen Jahrtausends. Und abgesehen von einer weiter andauernden Pandemie war 2020 doch ein großartiges Jahr für Gamer: Neue Prozessoren von Intel und AMD, neue Grafikkarten von Nvidia und AMD. Und neue Konsolen von Microsoft und Sony (AMD inside). Es gab nur ein kleines Problem: Die neue tolle Hardware war fast nicht zu bekommen.

Das Jahr 2021 könnte genauso spannend werden. Vor allem Intel hat einige Neuerungen angekündigt, AMD und Nvidia werden ihr Grafikkarten-Portfolio vervollständigen und weitere kleinere und größere Entwicklungen werden für dieses Jahr erwartet.

Wir beginnen unseren Hardware-Ausblick 2021 mit Fokus auf Intels CPU-Ankündigungen: Mit welchen Prozessoren fährt Intel dieses Jahr auf, um dem Konkurrenten AMD zu trotzen? Unser Experte hat sich die Neuankündigungen auf der Consumer Electronics Show genauer angesehen. In Teil 2 geht es weiter mit den neuen Grafikkarten von AMD und Nvidia.

Unser Hardware-Experte
Michael Kister ist freier Journalist und großer Verfechter des Selbstbau-PC. Seit er vor über 20 Jahren seinen ersten eigenen Rechner gebaut hat, verfolgt er die technischen Entwicklungen im PC-Markt. Zur Standardausrüstung in seiner Tasche gehören ein Kreuzschlitz-Schraubenzieher, Wärmeleitpaste und ein paar Kabelbinder. Bei Technikquatsch podcastet er über mehr oder weniger aktuelle Meldungen aus der Welt der Technik.

Mehr Hardware-Themen bei GameStar Plus:

Die neuen Prozessoren von Intel

Die meisten Neuerungen für Spieler dürfte 2021 Intel zu bieten haben. Intel hat es auch dringend nötig, nachdem AMD mit Ryzen 5000 die Leistungskrone im Herbst 2020 übernommen hat. Leider war die Präsentation auf der Consumer Electronics Show (CES), die diesmal natürlich komplett digital stattfand, in dieser Hinsicht recht dürftig.

Dennoch gab es zumindest ein paar Informationen zur 11. Generation Core-i der Desktop-Prozessoren auf Basis von Rocket Lake-S und man konnte sogar ein laufendes System mit einem Engineering Sample von Alder Lake-S, der 12. Generation, sehen.

Wie AMD mit Ryzen 5000 Intel den Performance-Thron streitig macht, beschreibt unser Hardware-Redakteur Alexander Köpf in seiner Kolumne: