Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 3: Nokia Lumia 1520 - High-End-Phablet mit Windows 8.1

Ausstattung

Dank Qi-Technik lässt sich das Lumia 1520 kabellos laden. Ein entsprechendes Ladegerät müssen Sie aber separat kaufen. Dank Qi-Technik lässt sich das Lumia 1520 kabellos laden. Ein entsprechendes Ladegerät müssen Sie aber separat kaufen.

Auch wenn Microsoft nach dem Einstecken des Smartphones in den PC via USB forsch nach einer Übertragungs-Software und Lumia-Programmen fragt - es geht auch ohne. Das Smartphone meldet sich als externer Datenträger an und lässt sich entsprechend einfach mit Daten befüllen und von Daten befreien. Eine App, die diesen Vorgang auch im Modern-UI-Stil durchführt, gibt es aber dennoch.

Ebenfalls optional angeboten wird eine Schutzhülle, die sich auch als Standfuß für das Phablet nutzen lässt. Ebenfalls optional angeboten wird eine Schutzhülle, die sich auch als Standfuß für das Phablet nutzen lässt.

Erfreulich ist das Vorhandensein eines Micro-SD-Steckplatzes für Speicherkarten. Eher verwunderlich angesichts der schieren Größe des Phablets ist hingegen der Zwang zu einer Nano-SIM. Aus einer handsüblichen Micro-SIM eine kleinere Nano-SIM zu erstellen ist zwar kein großer Aufwand, unbedingt Platz sparen zu müssen, scheint beim Lumia 1520 allerdings wirklich nicht nötig zu sein. Apropos sparen: Ein HDMI-Anschluss fehlt dem Nokia-Phablet. Immerhin ist der USB-Anschluss MHL-fähig, so dass sich Bilder per Adapter auf einen Fernseher oder Monitor ausgeben lassen.

Kamera

Die Kamera des Lumia 1520 ist, kurz gesagt, beeindruckend. Nokia zeigt damit, dass Smartphones (beziehungsweise Phablets) sich durchaus als Ersatz für eine reine Digitalkamera eignen können. Zwar fehlt der primären Kamera des Smartphones ein optischer Zoom, dafür stimmt die Bildqualität der primären Kamera mit ihrem 20 Megapixel-Objektiv und der Brennweite von 26 Millimetern auf ganzer Linie. Die zweite Kamera löst mit 1,2 Megapixeln auf und ermöglicht einfache Schnappschüsse und Videotelefonate, aber keine wirklich hochwertige Bildqualität.

Die Frontkamera erzeugt sehr gute Bilder, einzig der fehlende optische Zoom unterscheidet das 1520 daher von einer einfachen Kompaktkamera. (Band: InFlator) Die Frontkamera erzeugt sehr gute Bilder, einzig der fehlende optische Zoom unterscheidet das 1520 daher von einer einfachen Kompaktkamera. (Band: InFlator)

Das Telefon nimmt auf Wunsch gleich in zwei Größen auf: 5 Megapixel für die sofortige Web-Nutzung und 16 Megapixel für das digitale Fotoalbum. Die größere Datei kann auch als DNG, also als digitales Negativ, aufgenommen werden, was bei der späteren Weiterbearbeitung auf dem PC verlustfreie Korrekturen ermöglicht. DNG ist gegenüber RAW zwar weniger bekannt, bietet aber den Vorteil, dass keine weiteren Dateien für die Bearbeitungsparameter der Aufnahme gespeichert werden müssen.

Die größte Formatvielfalt bringt allerdings nichts, wenn die Qualität der Aufnahmen nicht stimmt. Und hier hat sich Nokia ins Zeug gelegt. Zwar ist die Detailschärfe eines Lumia 1020 (mit 41 Megapixel-Sensor) noch etwas präziser und auch bei dunkleren Aufnahmen gewinnt das Kamerahandy aus gleichem Hause den Vergleich. Gegenüber den meisten anderen Smartphones jedoch zeigt sich die Kamera des 1520 klar überlegen.

Benchmarks

In den gängigen Internet-Benchmarks SunSpider und Peacekeeper zeigt sich das Lumia 1520 auffallend zurückhaltend. Bei SunSpider ist es mehr oder weniger egal, ob wir mit Windows Phone 8 oder mit 8.1 messen: knapp 516 ms sind ein durchschnittlicher Wert, für den Internet Explorer und Windows Phone aber in Ordnung (zum Vergleich: das Lumia 920 schnitt mit 904 ms deutlich schlechter ab). Erstaunlich schlecht schlägt sich das Phablet aber bei Peacekeeper, einem HTML5-Benchmark. Hier fällt auf, dass Windows Phone 8.1 nicht nur einen etwas besseren Wert (529 zu 456 Punkten) erzeugt sondern auch einige zusätzliche Unterkategorien des Benchmarks beherrscht.

Im Alltag zählen jedoch keine Benchmarks sondern die gefühlte Geschwindigkeit. Und die ist mehr als in Ordnung. Das Lumia profitiert vom großen RAM-Speicher und vom flotten Prozessor. Auch grafisch anspruchsvolle Spiele laufen flüssig, genauso wie alle stichprobenartig getesteten Apps aus dem Store. Unterschiede zwischen Windows Phone 8 und 8.1 konnten wir keine feststellen: noch flüssiger als flüssig geht eben nicht.

Sunspider
JavaScript

  • Total
Microsoft Surface Pro Windows 8 64 Bit
147,5
428,0
445,0
Nokia Lumia 1520 Windows Phone 8.1
516,0
Nvidia Shield Tablet Android 4.4.2
551,9
EVGA Tegra Note 7 Android 4.4.2
650,0
HTC Windows Phone 8x Windows Phone 8
893,6
Samsung Ativ S Windows Phone 8
903,3
Nokia Lumia 920 Windows Phone 8
904,7
Nokia Lumia 820 Windows Phone 8
914,8
927,4
Microsoft Surface RT Windows 8 RT
1010,0
Samsung TabPro 12.2 Android 4.4.2
1045,0
Motorola Razr i Android 4.0.4
1065,3
Samsung Galaxy S4 Android 4.2.2
1086,4
LG G Pad 8.3 Android 4.2.2
1095,0
1173,3
HTC One Android 4.2.1
1194,5
Sony Xperia Tablet Z Android 4.1.2
1278,4
1378,0
Apple iPad Mini iOS 6.0.1
1502,9
Samsung Galaxy S3 Android 4.0.4
1506,5
LG Optimus G Android 4.1.2
1632,8
Asus Google Nexus 7 Android 4.1
1709,3
1745,8
Sony Xperia Z Android 4.1.2
1828,7
HTC One S Android 4.0.3
1829,9
Samsung Galaxy S3 Mini Android 4.1.2
1882,2
LG Google Nexus 4 Android 4.2.1
1892,7
Motorola Razr HD Android 4.1.2
1954,8
LG P880 Optimus 4X HD Android 4.0.3
2249,7
Sony Xperia P Android 2.3.7
3151,7
  • 0,0
  • 640,0
  • 1280,0
  • 1920,0
  • 2560,0
  • 3200,0

Peacekeeper
HTML5

  • Insgesamt
Nokia Lumia 1520 Windows Phone 8.1
529
Nvidia Shield Tablet Android 4.4.2
1559
879
EVGA Tegra Note 7 Android 4.4.2
1077
Samsung TabPro 12.2 Android 4.4.2
831
LG G Pad 8.3 Android 4.2.2
559
1824
Samsung Galaxy S4 Android 4.2.2
655
Motorola Razr HD Android 4.1.2
437
Sony Xperia Z Android 4.1.2
384
HTC One Android 4.2.1
619
Sony Xperia P Android 2.3.7
251
HTC One S Android 4.0.3
477
HTC Windows Phone 8x Windows Phone 8
331
Samsung Galaxy S3 Android 4.0.4
641
LG P880 Optimus 4X HD Android 4.0.3
275
766
437
Asus Google Nexus 7 Android 4.1
479
Apple iPad Mini iOS 6.0.1
506
Microsoft Surface Pro Windows 8 64 Bit
1815
Microsoft Surface RT Windows 8 RT
353
Sony Xperia Tablet Z Android 4.1.2
363
Motorola Razr i Android 4.0.4
716
Nokia Lumia 820 Windows Phone 8
331
LG Google Nexus 4 Android 4.2.1
360
Nokia Lumia 920 Windows Phone 8
329
Samsung Galaxy S3 Mini Android 4.1.2
453
Samsung Ativ S Windows Phone 8
340
LG Optimus G Android 4.1.2
375
587
557
  • 0
  • 380
  • 760
  • 1140
  • 1520
  • 1900

3 von 5

nächste Seite



Kommentare(36)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen