Nvidia Geforce GTX 1070 Ti - Weitere Fotos, erste Preise im Handel

Im Internet sind die ersten Preise für die Nvidia Geforce GTX 1070 aufgetaucht. Außerdem gibt es weitere Fotos, bei denen ein Gigabyte-Modell für Verwunderung sorgt.

von Georg Wieselsberger,
23.10.2017 07:53 Uhr

Die Gigabyte Geforce GTX 1070 Ti Aorus mit seltsamen Anschlüssen. (Bildquelle: Videocardz)Die Gigabyte Geforce GTX 1070 Ti Aorus mit seltsamen Anschlüssen. (Bildquelle: Videocardz)

Wie Videocardz berichtet, gibt es inzwischen viele Hinweise auf die Modelle der Nvidia Geforce GTX 1070 Ti verschiedener Hersteller und auch die ersten Preise. Asus plant demnach mindestens drei Versionen: zwei Strix-Modelle mit dem Zusatz Gaming und Advanced Gaming und eine Turbo-Version mit einem einfacheren Kühler.

Die Preise inklusive Mehrwertsteuer liegen bei zwei Händlern zwischen 606 Euro und 746 Euro. Außerdem wurden gleich fünf Modelle von MSI gesichtet: Areo, Armor, Duke, Gaming und Titanium.

Fünf Modelle, gleicher Takt

Das Kuriose dabei ist, dass alle Modelle mit den gleichen GPU-Taktraten von 1.607 MHz und 1.683 MHz betrieben werden sollen. Das ist ein weiterer Beleg dafür, dass Nvidia wohl tatsächlich, wie in Gerüchten behauptet, das Übertakten ab Werk verbietet.

Käufer können ihre Grafikkarte aber manuell übertakten. Ob es hier ebenfalls eine festgelegte Grenze gibt, steht noch nicht fest. Von Zotac soll es eine Amp!-Extreme-Version der Geforce GTX 1070 Ti geben, außerdem auch wieder eine der beliebten Mini-Varianten, ähnlich der GTX 1080 Ti Mini.

Gigabyte mit seltsamem Bild

Für etwas Verwunderung sorgt ein Foto einer Gigabyte Geforce GTX 1070 Ti Aorus. Laut Videocardz stammt es definitiv direkt von Gigabyte und ist damit als »offiziell« anzusehen, trotzdem ist klar zu erkennen, dass der Ausgabebereich mit Photoshop bearbeitet wurde und nun gleich acht HDMI-Anschlüsse besitzt. Der Sinn dieser Bearbeitung ist nicht bekannt - acht HDMI-Anschlüsse dürfte die Grafikkarte aber wohl kaum haben.

Laut den letzten Gerüchten soll der Release der Geforce GTX 1070 Ti am 26. Oktober 2017 stattfinden und die Custom Modelle der 1070 Ti ab dem 2. November 2017 lieferbar sein. Die wahrscheinlichen Spezifikationen und einige Benchmarks waren vor einigen Tagen bereits aufgetaucht.


Kommentare(24)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen