Outriders läuft auf unseren GameStar PCs rund! So holt ihr das Meiste raus. [Anzeige]

Outriders hat nicht unbedingt geringe Hardwareanforderungen, wir zeigen euch hier, wie viele FPS ihr auf unseren GameStar-Rechnern bekommt und wie ihr das meiste rausholt.

von GameStar PC ,
12.05.2021 12:59 Uhr

Outriders ist ganz schön durch die Decke gegangen. Gleichzeitig hat der Titel auch recht saftige Hardwareanforderungen, weswegen wir euch hier ein paar Tipps mitgeben wollen, wie ihr ein paar FPS mehr rausholen könnt. Unsere GameStar-PCs sind extra für Spieler konzipiert und vermeiden lästige Flaschenhälse. Falls ihr euch eine Anschaffung überlegt, habt ihr hier direkt Einsicht, wie sie performen.

So läuft Outrides auf euren GameStar PCs schneller

Es gibt einige Wege, wie ihr in Outriders eure Performance verbessern könnt. Teilweise sorgen einfache Änderungen für bis zu 22 Prozent mehr FPS. Besonders bei Shootern gilt ja, dass man davon nie genügend haben kann. Der erste Tipp: Spielt mit den Einstellungen der Schatten. Die Stufen "Mittel" und "Niedrig" sehen bereits ziemlich gut auf und gerade im Spiel fällt das meist nicht besonders auf. Damit könnt ihr gut 8 bis 12 Prozent mehr FPS herausschlagen.

Zweiter Tipp: Blattqualität. Auch hier könnt ihr durch das Herabsetzen einige Bilder pro Sekunde hinzugewinnen. Die Einstellung führt dazu, dass weniger Gräser und Büsche angezeigt werden, ihr habt also sogar noch einen weiteren Vorteil, denn eure Sichtlinie wird vom Gestrüpp befreit. Die Einstellung "niedrig" ist hier ein toller Kompromiss.

Recht wenig hingegen bringt es, am Antialiasing herumzudoktern. In unseren Tests haben sich dadurch nur geringe Unterschiede ergeben. In 4K habt ihr das Problem ohnehin nicht, in WQHD und Full-HD raten wir jedoch vom Herabsetzen ab. Das Kantenflimmern stört dafür doch zu sehr. Zu guter Letzt noch unser letzter und vielleicht durchschlagendster Tipp: Spielt mit DirectX 11. Hier gewinnt ihr sogar am meisten Leistung hinzu, ohne, dass das Spiel bemerkenswert schlechter aussieht.

Der Einsteiger-PC: GameStar PC Alpha Pro

Alpha Pro

Jetzt WQHD erleben: Hol dir den GameStar PC Alpha Pro!

Die Gretchenfrage zuerst: Eignet sich der Alpha Pro bereits für WQHD? Die Antwort: Ja! Der AMD Ryzen™ 5 4650G liefert mit seinen Kernen sechs schlagkräftige Argumente für erstklassige Rechenpower. Dank des Simultanous Multithreading mit bis zu 12 Threads gleichzeitig kommt er nicht so schnell ins Schwitzen. Als Grafikkarte haben wir uns für die GeForce GTX 1660 SUPER entschieden, die ein famoses Preis-Leistungs-Verhältnis vorweist (gerade in verrückten Zeiten wie diesen) und dabei alle aktuellen Titel flüssig in hohen Details wiedergibt:

Performance Rating
GameStar-PC Alpha Pro mit Ryzen 5 4650G, 16 GB RAM 3200 & GeForce GTX 1660 Super

  • 1920x1080
  • 2560x1440
  • 0
  • 18
  • 36
  • 54
  • 72
  • 90

Die SSD von Kingston lässt 500GB Speicher rennen und dank des M.2 Protokolls lässt diese NVMe lange Wartezeiten gar nicht erst zu. Betrieben wird der Alpha mit einem 600 Watt-Netzteil sowie 16 GB pfeilschnellen Corsair Vengeance LPX RAM in Dual Channel-Konfiguration. Zusammen mit Windows 10 und 3 Jahren Garantie ein starkes Angebot. Outriders läuft hier in Full-HD mit smoothen 65 FPS in Hohen Details, auf mittleren in WQHD mit 55.

  • Prozessor: AMD Ryzen™ 5 4650G
  • Grafikkarte: GeForce GTX 1660 SUPER
  • Mainboard: ASUS PRIME B550M-A
  • Kühler: be quiet! Pure Rock 2
  • Arbeitsspeicher: 16 GB DDR4-Ram Corsair Vengeance LPX
  • 500 GB M.2 PCIe SSD Kingston A2000
  • Gehäuse: BoostBoxx Thor
  • Netzteil: 600 Watt BoostBoxx Power
  • Maximale Sicherheit: 36 Monate Garantie
  • Windows 10 Home direkt mit an Board

Jetzt kaufen: Der GameStar PC Alpha Pro für WQHD und Full HD mit hohen FPS!

Die starke Mittelklasse: GameStar PC XXL

Preis-Leistungshit in der Mittelklasse: Der GameStar PC XXL mit AUSS RTX 3060 Preis-Leistungshit in der Mittelklasse: Der GameStar PC XXL mit AUSS RTX 3060

Neue Hardware gibt es zur Zeit teilweise nur für zu Mondpreisen ("to the moon", anyone?), doch wir können euch dank unserer Kooperation mit CSL immer noch PCs zusammenstellen, die bei gleichen Bauteilen teilweise mehrere hundert Euro günstiger sind als Selbstbau. Ein Beispiel hier ist unser GameStar PC XXL, unser Liebling für solides WQHD-Gaming, das in einer vernünftigen Relation zum Preis steht.

Hol dir jetzt den topmodernen PC für starke Leistung in der Mittelklasse: Der GameStar PC XXL

Dank der RTX 3060 habt ihr eine topmoderne Grafikkarte, die auch Raytracing beherrscht und selbst in hohen Details eine sehr gute Figur macht. Als schlagendes Herz des PCs wählten wir den AMD Ryzen™ 5 3600, der in der Praxis ein sehr empfehlenswertes Preis-Leistungsverhältnis hat. 6 Kerne sind auch in den kommenden Jahren ausreichend, dazu ein Takt auf bis zu 4,2 GHz, damit lässt sich so einiges reißen. Die NVMe SSD von Kingston ist pfeilschnell und sagt Wartezeten Ade. Outriders packt der XXL locker in WQHD und vollen Details mit fast 70 FPS!

  • Prozessor: AMD Ryzen 5 3600 (6x 4,2GHz)
  • Grafikkarte: ASUS GeForce RTX 3060 012G-GAMING ,12 GB GDDR6 VRAM
  • Kühlung: BoosBoxx Liquid B120 Wasserkühlung
  • Arbeitsspeicher: 16 GB GDDR4-Ram, Dual Channel, 3200 MHz Kingston Hyper Fury Black Series
  • Mainboard: ASUS TUF B450-Plus GAMING II
  • Speicher: 1000GB M.2 PCIe SSD Kingston A2000
  • Gehäuse: Corsair Carbide Series 175R
  • Netzteil: 600 Watt BoostBoxx Power Boost, 90% Effizienz, 80 Plus Gold zertifiziert
  • 36 Monate Garantie auf alles!

Weitaus günstiger als Selbstbau: Hol dir den GameStar PC XXL für flüssiges WQHD!

Der WQHD-Champion: Ryzen 5 Special mit 6700 XT

Ryzen 5 Special

Erlebe jetzt WQHD mit hohen FPS mit dem Ryzen 5 Special!

Eine Klasse höher liegt der GameStar PC Ryzen 5 Special Edition für 6700 XT. Mit dieser Konfiguration seid ihr bereits in der gehobenen WQHD-Klasse angekommen und müsst euch eine ganze Weile lang keine Sorgen mehr über steigende Hardwarepreise machen. Der Ryzen 5 5600X taktet mit sechs Kernen und bis zu 12 Threads auf bis zu 4,6 GHz und ist das schlagende Herz dieser Rechenmaschine. Die neuen AMD-Prozessoren sind ein großer Schritt auf dem Markt gewesen und deshalb unsere erste Wahl.

Performance Rating
GameStar-PC Ryzen 5 Special Edition 6700XT - Ryzen 5 5600X, 16 GB RAM-3200 & Radeon 6700 XT

  • 1920x1080
  • 2560x1440
  • 3840x2160
  • 0
  • 20
  • 40
  • 60
  • 80
  • 100

Der zweite Champion ist die Radeon RX 6700 XT TUF OC mit satten 12 GB Ram. Gerade bei Shootern kann es gar nicht genügend FPS geben, ein 120Hz-Bildschirm vorausgesetzt, erlebt ihr ein völlig neues Spielgefühl. Outriders rennt hier in hohen Details in HD mit 100 FPS, in WQHD mit sauberen 74 Bildern pro Sekunde. Dazu noch eine schnelle 1000 GB SSD von Kingston und der Rechner ist ein echtes Biest! Viele Titel sind hier auch bereits in 4K spielbar.

Hol dir jetzt den Ryzen 5 Special und genieße flüssiges WQHD!

Ein echter Renner für euren PC: Der neue Ryzen 5600X ist performant und zukunftssicher. Ein echter Renner für euren PC: Der neue Ryzen 5600X ist performant und zukunftssicher.

  • Prozessor: AMD Ryzen 5 5600X (6x 4,6 GHz)
  • AMD Radeon R 6700 XT TUF OX 12 GB
  • Arbeitsspeicher: 16 GB DDR4-Ram Dual Channel, 3200 MHz Corsair Vengeance LPX Black
  • Mainboard: ASUS TUF B550-Plus Gaming
  • Speicher: 1000 GB M.2 PCIe 3.0 NVMe Kingston A 2000
  • Gehäuse: Corsair 4000D mit Glasfenster
  • Netzteil: 600 Watt BoostBoxx Power Boost 80 Plus Gold
  • Sicherheit: 36 Monate Garantie
  • Windows 10 Home

Hol dir jetzt volle WQHD-Power mit der 6700XT und dem Ryzen 5 5600X!

Das Gaming-Monster: Ultimate Radeon 6900 XT Plus

Wer in den Olymp des Gamings aufsteigen möchte, der kommt m den GameStar PC Ultimate Radeon 6900 XT Plus nicht herum. Nicht nur der Name ist monströs, sondern vor allem das, was drinsteckt. Wir haben dieses Biest extra für Gamer konzipiert und jedes Bauteil steht für maximale Performance. Angefangen beim Ryzen 9 5950X, der mit bis zu 32 Threads auf bis zu 4,9 GHz hochtaktet. Weiter geht es mit der Radeon RX 6900 XT mit 16 GB Speicher.

Ultimate Radeon Plus Gaming in Bestform: Mit dem Ultimate Radeon Plus seid ihr auf Jahre flüssig unterwegs.

Das Gaming-Biest für dein Zuhause: Der Ultimate Radeon 6900 XT Plus!

Flüssiges 4k, Raytracing, genügend Grafikkartenspeicher für ultrascharfe Texturen und vor allem: FPS satt! Mit dieser Kombo bekommt ihr jedes Spiel auf eurem Rechner nicht nur zum Laufen, sondern zum Rennen. Gepaart mit einer 2000 GB M.2 PCIe 4.0-SSD könnt ihr das Wort "Wartezeit" aus eurem Duden streichen. Alles hier steht für Geschwindigkeit. Outriders packt der Ultimate 6900 XT Plus sogar auf 4K mit 72 FPS, in WQHD sogar mit 129! So schießt ihr schneller als Lucky Luke.

Performance Rating
GameStar-PC Ultimate Radeon 6900XT Plus mit Ryzen 9 5950X, 32 GB RAM-3200 & Radeon 6900 XT

  • 1920x1080
  • 2560x1440
  • 3840x2160
177
129
71
  • 0
  • 36
  • 72
  • 108
  • 144
  • 180

  • Prozessor: AMD Ryzen 9 5950X (16 Kerne, bis zu 4,9 GHz), das Flaggschiff von AMD
  • Grafikkarte: AMD Radeon RX 6900 XT, 16 GB, die Topgrafikkarte von AMD
  • RAM:
  • Mainboard: ASUS ROG Strix X570-E Gaming
  • SSD: 2000 GB M.2 PCIe 4.0 Corsair Force MP600
  • HDD: 2000 GB
  • BeQuet Dark Base Pro 900 Rev2
  • Netzteil: 850 Watt BoostBoxx Power Boost, Full-Modular, 90% Effizienz, 80 Plus Gold zertifiziert
  • Garantie: 36 Monate auf alles!

Der GameStar PC Ultimate Radeon 6900 XT Plus nur einen Klick entfernt - ein Gaming-Titan!

Die Workstation: GameStar PC Ultimate Ryzen 5950X

Ultimate Ryzen 5950X Der ultimative der Ultimativen: High-End-Leistung mit den Flaggschiffen von AMD und Nvidia. Mehr geht nicht!

Hol dir das ultimative Flaggschiff für dein Gaming: Der Ultimate Ryzen 5950X!

Jetzt ist Zeit für Superlative: Der schnellste Prozessor, die schnellste Grafikkarte, das kompletteste Set und die maximalste Leistung, die ihr haben könnt. Mehr geht nicht mehr. Die GeForce RTX 3090 ist die stärkste Grafikkarte auf dem Markt und schafft alle Titel in flüssigem 4K und hohen FPS. Der AMD Ryzen 9 5950X lässt euch Streamen, zocken und arbeiten zugleich.

Performance Rating
GameStar-PC Ultimate Ryzen 5950X mit Ryzen 9 5950X, 32 GB RAM-3200 & RTX 3090

  • 1920x1080
  • 2560x1440
  • 3840x2160
  • 0
  • 38
  • 76
  • 114
  • 152
  • 190

Im Gaming übertrifft er alles, Outriders läuft locker mit 72 FPS und Raytracing in 4K, in WQHD knackt er sogar die 130er Marke. Insgesamt erwarten euch 4 Terabyte HDD-Speicher, 32 GB DDR4-RAM und mit den beiden Samsung 980 Pros 2.000 GB der schnellsten SSD-Speicherkarten überhaupt. Mit diesem Gaming-Monster seid ihr auf Jahre hinweg in allen Toptiteln flüssig unterwegs und könnt auch jedwede Multimediaarbeit schnell und zuverlässig erledigen.

  • Prozessor: AMD Ryzen 9 5950X (16 Kerne, bis zu 4,9 GHz), das Flaggschiff von AMD
  • Grafikkarte: ASUS GeForce RTX 3090 mit 24 GB RAM, das Topmodell unter den Grafikkarten
  • Arbeitsspeicher: 32 GB DDR4-3200 Corsair Vengeance LPX (2x 16 GB)
  • Kühlung: ASUS ROG Strix LC 360 RGB Wasserkühlung
  • Mainboard: ASUS ROG STRIX x570-F Gaming
  • SSDs: 2x Samsung 980 Pro 1000 GB M.2 PCIe
  • HDD: 4000 GB
  • Gehäuse: ASUS ROG STRIX Helios
  • Netzteil: 850 Watt BoostBoxx Power Boost, Full-Modular, 90% Effizienz, 80 Plus Gold zertifiziert
  • 36 Monate Garantie auf alles!

Jetzt holen: Maximale Leistung für maximale Ansprüche!