Outriders: Mit Patch 1.07 sollte alles besser werden, aber Spieler sind gefrustet

Der bisher größte Patch in Outriders behebt viele Probleme und stellt viele Spieler vor neue Hürden. Die Entwickler teilen mögliche Workarounds.

von Florian Franck,
09.05.2021 12:55 Uhr

Mit Patch 1.07 wurden zahlreiche Änderungen an Outriders durchgeführt. Doch viele Spieler berichten von Problemen. Mit Patch 1.07 wurden zahlreiche Änderungen an Outriders durchgeführt. Doch viele Spieler berichten von Problemen.

Bereits am 30. April 2021 erschien mit Patch 1.07 das bisher größte Update zum Loot-Shooter Outriders. Mit dem Update wurden zahlreiche Änderungen und Fehlerbehebungen für Crashes und Bugs implementiert. Nach dem Update berichten zahlreiche Spieler auf Reddit, dass der Patch das Spiel aber nicht nur verbessert, sondern ebenso massenhaft neue Probleme gebracht hat.

Die betreffen vorwiegend die Hitboxen von Gegnern und die Skalierung von Schaden. Im folgenden Artikel sammeln wir, was Spieler aktuell an Outriders nach Patch 1.07 zu bemängeln haben. Inzwischen gibt es bereits ein Statement von den Entwicklern, das vorsichtig optimistisch stimmt.

Letztes Update: 9. Mai 2021
Was ist neu? Erster Absatz »Workarounds & Aussicht auf Patch«

Workarounds & Aussicht auf Patch

Laut Entwickler People Can Fly ist der grundlegende Fehler, der für Probleme mit der Schadensberechnung sorgt, wohl gefunden. Es soll allerdings noch »einige Tage« dauern, ehe er mit einem Patch behoben wird. Bis dahin empfehlen sie bei Reddit einige Workarounds:

  • Legt sämtliche Rüstungs-Items ab und wieder neu an.
  • Falls das nicht hilft, legt alles ab, startet das Spiel komplett neu und zieht euch sämtliche Rüstungen und Waffen wieder an.
  • Wenn es immer noch nicht behoben ist, dann probiert mal, alle Rüstung abzulegen, auf einen anderen Charakter zu wechseln und anschließend wieder zur ersten Figur zurückzukehren.

Inzwischen hat sich laut Entwicklern gezeigt, dass vor allem beim Kampf gegen Brutmütter und Alphas Schadens-Bugs auftreten. Vermeidet diese Gefechte am besten bis zum nächsten Patch.

Link zum Twitter-Inhalt

Outriders Spieler sind gefrustet

Die Patch Notes zum letzten Update sahen zunächst vielversprechend aus. So gab es Anpassungen am Level-Scaling für Gruppen und auch Fehlerberhebungen für verschiedene Rüstungs- und Waffen-Mods. Die Wiederherstellung des verlorenen Inventars wurde inzwischen auch für erste Spieler eingeleitet.

Deswegen sind Spieler gefrustet: Im Subreddit von Outriders berichten Spieler, dass Inhalte die »vorher problemlos« zu meistern waren, »nun nicht mehr machbar« sind. Ein Problem sind One-Shots von Gegnern, wie ein Spieler auf Reddit zeigt:

Link zum Reddit-Inhalt

Der Reddit-Nutzer DandyfiedRhyme2 spielt einen Tank mit über 24.000 Leben und wird von einer Brood Mother mit nur einem Schlag getötet. Auch andere Nutzer berichten von ähnlichen Problemen. Unter dem Thread vermuten einige Spieler, dass ein Bug bei bestimmten Mods dafür sorgt, dass die Schadenreduzierung nicht wie erwartet funktioniert.

Patch vor dem Wochenende verärgert Spieler zusätzlich

Der Outriders 1.07 Patch wurde an einem Freitag veröffentlicht. Viele Spieler sind verärgert, weil ein Hotfix aller Voraussicht nach erst nach dem Wochenende aufgespielt wird. Viele Spieler bezeichnen Outriders zum aktuellen Zeitpunkt als »unspielbar«.

Was wird noch kritisiert? Neben One-Shots und Problemen bei der Skalierung von Gegnern berichten zahlreiche Spieler über weitere Probleme:

  • Mods zur Schadensreduzierung funktionieren nicht korrekt
  • Die Reichweite von einigen Feinden ist zu groß
  • Probleme beim Verbindung zum Spiel und FPS-Einbrüche
  • Hitboxen der Gegner passen nicht. Gegner lassen sich nicht treffen, weil tote Feinde im Weg liegen. Die Gegner hingegen schießen durch lebende Feinde hindurch. (Quelle: Reddit)

Wird es einen Hotfix geben? Nach den zahlreichen Berichten am Wochenende ist stark davon auszugehen, dass ein Hotfix die Probleme aus Patch 1.07 behebt. Wir haben beim Publisher Square Enix nachgefragt und aktualisieren die News, sobald uns eine Antwort vorliegt.

Outriders Patch 1.07 Änderungen

Das Update am 30. April behob zahlreiche Multiplayer-Probleme. Wir listen euch die größten Änderungen auf. Die vollständigen Patch-Notes findet im offiziellen Post von People Can Fly auf Reddit.

  • Ein Problem wurde gelöst, bei dem man im Anmelde-Bildschirm hängen blieb
  • Das Problem, dass Crash-Berichte zu viel Speicherplatz verbrauchen, wurde behoben.
  • Zahlreiche Fehler bei Ausrüstungen, Mods, Skills, Quests, Missionsgebieten wurden behoben
  • Balance-Änderung: Gegnerische Scharfschützen geben Spielern nun mehr Zeit, ihren Schüssen auszuweichen.
  • Balance-Änderung: Reduziert die Menge an Knockbacks durch Kreaturen in der Sternengrab-Expedition.
  • Balance-Änderung: Das Level-Scaling in einer Gruppe wurde überarbeitet. Das System wird nun ein Level später aktiviert, wenn eure durchschnittliche Ausrüstung mindestens 3 Level höher ist, als dass der Gegner.
  • Der verursache Schaden von Spielern, die ein höheres Level als der Host haben, wird weniger stark reduziert. Spieler eines höheren Levels richten mit ihrem Equipment nun nicht mehr weniger Schaden an.
  • Ein Fehler wurde behoben, der verhinderte, dass zahlreiche Mods nicht richtig funktionierten, wenn ihre Effekte sich eigentlich bei Schüssen oder kritischen Treffern aktivieren sollten.

Die anhaltenden Serverprobleme einiger Spieler in Outriders waren für uns Grund mit einem Full Stack Engineer zu sprechen, der sich tagtäglich mit Servern beschäftigt. Im Interview mit ihm erfahrt ihr, warum es nicht reicht, einfach mehr Server anzuschließen.

Nicht nur die Spieler haben Wünsche an Outriders. Auch wir wünschen uns sechs Features für Outriders. Welche das sind, erfahrt ihr in unserem Special:

6 Features, die Outriders unbedingt braucht   57     4

Mehr zum Thema

6 Features, die Outriders unbedingt braucht

Habt ihr am Wochenende Outriders gespielt und habt ihr ähnliche Probleme feststellen können? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

zu den Kommentaren (62)

Kommentare(62)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.