Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Fazit: PAKO 2 - Crazy Taxi für Verbrecher

Fazit der Redaktion

Klara Linde

Der Low-Polygon-Look ist sicher nicht jedermanns Sache, aber zusammen mit dem treibenden Elektro-Soundtrack und der herausfordernden Spielmechanik ist PAKO 2 ein tolles Zwischendurch-Spiel. Denn nach einer Weile fühlen sich die Fluchtfahrten doch sehr repetitiv an - also eher in kleinen Portionen genießen.

Zudem ist PAKO 2 durchaus kein einfaches Spiel. Rasen und Schießen braucht Übung, erfolgreiche Fluchten werden aber auch gut belohnt. Und wer mit dem Multitasking Probleme hat, reicht Lenkrad oder Schießeisen an einen zweiten Spieler weiter.

Für Kenner des Vorgängers ist PAKO 2 sicher auch interessant, weil die Entwickler die Grundidee diesmal zu einem deutlich zielgerichteteren Erlebnis ausgebaut haben - eine sinnvolle Evolution für eine kleine, aber spaßige Serie.

2 von 2


zu den Kommentaren (18)

Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.