GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Mit deinem Account einloggen.

Seite 3: Palit Geforce GTX 1050 Ti StormX - Preiswerte Grafikkarte für Full HD

Lautstärke, Temperatur und Stromverbrauch

Anschlüsse und Maße Fokus auf das Notwendigste: Die StormX bietet jeweils einen DisplayPort 1.4-, HDMI 2.0b- und DVI-Anschluss. Im Gehäuse verbaut misst die Karte 16,6 x 10,7 Zentimeter.

Kühlung Um den genügsamen GP107-Grafikchip zu kühlen, setzt Palit auf einen 80 Millimeter großen Axial-Lüfter und ein einfachen, runden Aluminium-Kühlkörper.

Rückseite Die Kühlerabdeckung überragt die kurze Platine. Auf eine Backplate verzichtet Palit, die StormX kommt dank einer TDP von 75 Watt auch ohne weiteren Stromanschluss aus.

Trotz der kompakten Maße und des kleinen 80 Millimeter großen Axial-Lüfters bleibt die GTX 1050 Ti StormX von Palit im Leerlauf und auch mit Spielelast unauffällig und ist noch angenehm leise. Im Gegensatz zur 1050 Ti G1 Gaming von Gigabyte läuft der Lüfter auch im Desktop-Betrieb, bei 30 Prozent Leistung erzeugt er dabei aber nur 39,3 Dezibel.

In Spielen steigt die Drehzahl bei der 1050 Ti Storm X auf 38 Prozent an, das resultiert in 40,2 Dezibel. Das G1 Gaming Custom Design von Gigabyte ist dank des großzügigeren Kühldesigns samt zwei 90 Millimeter Lüftern noch leiser und mit maximal 38,5 Dezibel kaum mehr aus einem geschlossenen Gehäuse herauszuhören.

Die Entscheidung, auf jegliche Übertaktung zu verzichten, beschert der StormX außerordentlich gute Temperaturwerte: Im Leerlauf messen wir 28 Grad, in Spielen eine maximale Chiptemperatur von nur 57 Grad. Gigabytes 1050 Ti G1 Gaming wird unter Spielelast fünf Grad wärmer. Zu Gunsten einer noch geringeren Geräuschentwicklung hätte sich Palit für eine weniger stark anziehende Lüfterkurve entscheiden können, die Temperaturen hätten es jedenfalls zugelassen. Wer mag, kann das manuell nachholen.

Nahezu gleichauf liegen unsere bislang getesteten GTX-1050-Ti-Modelle beim Verbrauch: Mit 140 Watt unter Spielelast und 42 Watt im Leerlauf ist die StormX einen Hauch stromhungriger als die G1 Gaming von Gigabyte.

Lautstärke
gemessen im schallisolierten Raum. Angabe in Dezibel (dBA)

  • Spielelast
  • Leerlauf
Testraum
38,0
38,0
Geforce GTX 960 2.048 MByte
38,3
38,0
38,3
38,0
38,5
38,0
38,8
38,1
39,8
38,0
Palit 1050 Ti StormX 4.096 MByte
40,2
39,3
Radeon R9 Fury X 4.096 MByte
40,6
39,8
Geforce GTX 1060 6.144 MByte
40,8
38,5
Geforce GTX 980 4.096 MByte
40,8
38,6
41,3
38,0
ASUS 970 DC Mini 4.096 MByte
41,6
38,5
Geforce GTX 1070 8.192 MByte
42,4
38,5
Geforce GTX 1080 8.192 MByte
43,4
38,7
Geforce GTX 1080 Ti 11.264 MByte
43,6
38,5
Geforce GTX 980 Ti 6.144 MByte
44,6
38,4
Radeon RX 480 8.192 MByte
44,9
38,4
MSI 390X Gaming 8.192 MByte
49,2
38,0
  • 0,0
  • 10,0
  • 20,0
  • 30,0
  • 40,0
  • 50,0

Temperatur
gemessen mit MSI Afterburner

  • Spielelast
  • Leerlauf
Palit 1050 Ti StormX 4.096 MByte
57
28
Radeon R9 Fury X 4.096 MByte
60
27
62
37
Geforce GTX 960 2.048 MByte
63
33
68
38
Geforce GTX 1060 6.144 MByte
71
32
ASUS 970 DC Mini 4.096 MByte
75
33
75
37
76
39
Geforce GTX 1070 8.192 MByte
79
28
Geforce GTX 980 4.096 MByte
79
31
MSI 390X Gaming 8.192 MByte
80
37
80
43
Geforce GTX 1080 8.192 MByte
82
31
Radeon RX 480 8.192 MByte
83
34
Geforce GTX 980 Ti 6.144 MByte
83
36
Geforce GTX 1080 Ti 11.264 MByte
84
32
  • 0
  • 18
  • 36
  • 54
  • 72
  • 90

Stromverbrauch
für komplettes Testsystem

  • Spielelast
  • Leerlauf
137
43
138
41
Palit 1050 Ti StormX 4.096 MByte
140
42
Geforce GTX 960 2.048 MByte
172
46
Geforce GTX 1060 6.144 MByte
191
40
Geforce GTX 1070 8.192 MByte
226
41
ASUS 970 DC Mini 4.096 MByte
226
48
Geforce GTX 980 4.096 MByte
230
47
Radeon RX 480 8.192 MByte
245
52
245
56
256
47
Geforce GTX 1080 8.192 MByte
262
42
287
43
Radeon R9 Fury X 4.096 MByte
294
58
Geforce GTX 980 Ti 6.144 MByte
305
52
Geforce GTX 1080 Ti 11.264 MByte
330
46
MSI 390X Gaming 8.192 MByte
384
52
  • 0
  • 78
  • 156
  • 234
  • 312
  • 390

3 von 5

nächste Seite


zu den Kommentaren (12)

Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.