Path of Exile: Heist ist das Payday der Action-Rollenspiele

Die dritte Erweiterung von Path of Exile für 2020 setzt abermals auf ganz neues Gameplay: Diesmal plant ihr Überfälle, um euer Loot zu klauen.

von Mathias Dietrich,
02.09.2020 08:45 Uhr

Path of Exile: Heist schickt euch auf Loot-Raubzüge 2:46 Path of Exile: Heist schickt euch auf Loot-Raubzüge

Path of Exile bekommt bald wieder neue Inhalte: Die mittlerweile dritte Erweiterung namens »Heist« liefert abermals eine Reihe neuer Gameplay-Mechaniken. Dabei ist der Name ist Programm: Ihr heuert eine Gruppe von Dieben an, um Artefakte zu klauen und einen großen Heist durchzuziehen.

Was macht Heist so besonders?

Große Teile des neuen Updates für Path of Exile drehen sich darum, dass ihr eure eigene Gruppe von Bankräubern zusammenstellt und trainiert. Mit denen klaut ihr dann diverse Artefakte im neuen Gebiet Rogue Harbor. Für jeden Überfall müsst ihr eure Gruppe neu zusammenstellen, um euch auf die speziellen Begebenheiten jedes Coups vorzubereiten.

Ihr selbst unterstützt das Team zudem bei der Umsetzung. Vorsicht ist aber geboten: Immerhin wollt ihr keinen Alarm auslösen. Denn sonst müsst ihr Hals über Kopf die Flucht ergreifen, um eure erlangte Beute nicht wieder zu verlieren. Damit es nicht soweit kommt, könnt ihr eure Crew mit diversen Gegenständen ausrüsten, damit sie ihre jeweiligen Rollen besser ausüben können.

Als Belohnung gibt es dann teils Heist-exklusive Items sowie auch eine neue Item-Art, die beeinflusst, was ihr bei zukünftigen Raubzügen finden werdet. Ebenso gibt es Replikas einzigartiger Gegenstände. Die sind nicht unbedingt schlechter als das Original, können aber teilweise zu anderen Mitteln und Zwecken dienen - konkret ermöglichen sie neue Builds eurer Charaktere.

Path of Exile: Harvest - Die besten Starter Builds für PoE-Patch 3.11   17     2

Mehr zum Thema

Path of Exile: Harvest - Die besten Starter Builds für PoE-Patch 3.11

Das sind die wichtigsten Neuerungen von Heist

  • Ein neues Gebiet: Rogue Harbor wird der Schauplatz eurer Überfälle.
  • Diebe: Ihr könnt eine eigene Gruppe von Räubern aus einer Auswahl von 13 Charakteren zusammenstellen und ausrüsten.
  • Heists: Das große neue Gameplay-Feature verlangt von euch Raubzüge zu planen und diese durchzuführen.
  • Neue Items: Ein neues Trinket beeinflusst eure zukünftigen Heist-Belohnungen. Zudem gibt es Replika-Items, die neue Builds erlauben.
  • Alternative Skill-Edelsteine: Es gibt weitere Edelsteine mit alternativer Qualität. Die können stärker sein als das Original oder komplett neue Spielweisen ermöglichen.
  • Verzauberungen: Ihr könnt Gegenstände mit besonders mächtigen Verzauberungen versehen, die gleichzeitig aber Nachteile mit sich bringen können.
  • Neue Skills: Eine Reihe von Skills wurden überarbeitet. Dazu gibt es sechs neue Zauber und eine weitere Fluch-Mechanik.

Path of Exile: Heist erscheint am 18. September 2020 für den PC. Die Konsolen-Version folgt wie immer einige Tage später. Bei diesem Update handelt es sich um die dritte der vier geplanten Erweiterungen für 2020. Im Jahr 2021 soll dann der nächste große Sprung folgen und Path of Exile 2 erscheinen.

zu den Kommentaren (32)

Kommentare(32)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.