PDXCON 2021: Paradox kündigt neue Addons und ein Strategie-Highlight an

Auf der Announcement Show der PDXCON gab es wie erwartet eine Menge neuer Ankündigungen. Darunter zahlreiche Addons sowie ein komplett neues Spiel.

von Fabiano Uslenghi,
21.05.2021 21:00 Uhr

Der schwedische Publisher und Entwickler Paradox veranstaltet seit 2017 jährlich seine ganze eigene, öffentliche Convention: Die PDXCON. Auch dieses Jahr läuft die Veranstaltung wieder. Drei Tage lang werden digitale Shows veranstaltet, in denen Fans ihrer Spiele auf den neusten Stand gebracht werden und mehr über die Hintergründe erfahren können.

Dreh- und Angelpunkt des Events ist aber der große Announcement Stream. Hier werden - der Name lässt es vermuten - alle wichtigen Ankündigungen ausgestrahlt. Der Stream lief heute am 21. Mai von 20:00 bis 21:00 Uhr.

Hier gab es nicht nur Trailer zu sehen. Die Entwickler stellten Projekte und Addons zu aktuellen Strategiespielen vor und enthüllten darüber hinaus noch einen ganz neuen Titel. Wir haben in diesem Artikel alle Ankündigungen für euch zusammengefasst.

Die größten Ankündigungen der PDXCON

Victoria 3

Victoria 3 - Der Ankündigungstrailer zeigt wenig, aber sagt viel 1:13 Victoria 3 - Der Ankündigungstrailer zeigt wenig, aber sagt viel

Das wurde angekündigt: Es passiert wirklich! Seit Jahren ist es unter Paradox-Fans ein Running Gag, dass Spieler auf Victoria 3 hoffen und es nie wirklich angekündigt wird. Jetzt ist der Spaß aber vorbei. Oder fängt besser gesagt wirklich an. Paradox hat nämlich endlich ihr neues Projekt angekündigt und dabei handelt es sich eben um diesen Nachfolger.

Doch worum geht's? Victoria 3 ist ein globales Strategiespiel das im Zeitalter des Imperialismus angesiedelt ist und die Jahre von 1836 bis 1936 abdeckt. Anders als vielleicht bei Crusader Kings oder Europa Universalis geht es aber weniger um Krieg und das Ausweiten von Grenzen, sondern um Wirtschaft, Politik und das Streben nach weltweitem Ruhm.

Zwei Absätze werden diesem riesigen und extrem komplexen Strategiespiel aber kaum gerecht. Deshalb solltet ihr euch an dieser Stelle lieber die Preview des werten Kollegen Graf durchlesen. Die ist fast noch riesiger als das Spiel. Dafür aber sehr viel einfacher zu verstehen!

Victoria 3 ist eine tolle Nachricht, aber vielleicht nicht für euch   77     36

Mehr zum Thema

Victoria 3 ist eine tolle Nachricht, aber vielleicht nicht für euch

Wann kommt das raus? Ein Release-Datum wurde nicht genannt. Wir rechnen frühstens Mitte 2022 mit dem Launch.

Crusader Kings 3: Royal Court

Crusader Kings 3 - Royal Court wird der neue DLC und der Trailer verspricht noch mehr Intrigen 1:34 Crusader Kings 3 - Royal Court wird der neue DLC und der Trailer verspricht noch mehr Intrigen

Das wurde angekündigt: Mit Royal Court bekommt Crusader Kings 3 seine erste große Erweiterung. Bislang erschien mit Northern Lords nur ein sogenanntes Flavor Pack. Royal Court soll nun einige umfangreichere Veränderungen mit sich bringen.

Im Zentrum des DLC steht der neue Thronsaal, in dem wir als König oder Kaiser Untertanen empfangen können, Entscheidungen fällen oder Andenken ausstellen. Der Thronsaal wird kein Statistikbildschirm, sondern eine animierte Umgebung, in der Charaktere wirklich Schlange stehen. Zusätzlich wird auch mit dem kostenlosen Update das Kultursystem überarbeitet.

So sind einzelne Kulturen jetzt viel granularer aufgebaut und ob sich kulturelle Mitglieder verstehen oder nicht, wird von viel detaillierteren Umständen bestimmt. Noch mehr zu Royal Court erfahrt ihr in unserer Preview. Dort findet ihr dank unseres Interviews auch Informationen, die im Stream unbeantwortet blieben.

Royal Court schlägt eine perfekte Rollenspiel-Brücke   25     19

Mehr zum Thema

Royal Court schlägt eine perfekte Rollenspiel-Brücke

Wann kommt das raus? Auch für Royal Court gibt es noch kein Veröffentlichungsdatum. Der Release sollte aber auf jeden Fall 2021 erfolgen.

Empire of Sin: Make It Count

Empire of Sin: Erste Erweiterung führt neuen Boss und seine Bande ein 1:02 Empire of Sin: Erste Erweiterung führt neuen Boss und seine Bande ein

Das wurde angekündigt: Make It Count wird das erste Erweiterungspack für das Gangster-Strategiespiel Empire of Sin. Der DLC bringt einen neuen spielbaren Gangster Boss namens Meyer »the Accountant« Lansky. Eine historische Persönlichkeit, die für den Mob in der Mitte des 20. Jahrhunderts als brillanter Buchhalter tätig war. Folglich liegt im Spiel seine größte Stärke darin, für eine gesunde Ökonomie zu sorgen - er kann aber auch hervorragend mit einem Revolver umgehen.

Zusätzlich bringt die Erweiterung eine neue Gangsterklasse mit sich. Der Fixer kann gut zwischen anderen Gangstern vermitteln und agiert als Finanzhai. Im Kampf kann sich er auf große Distanz behaupten und ganze Bereiche kontrollieren. Ergänzt wird das alles durch neue Missionen, Fähigkeiten und Gangster.

Auch ein kostenloses Update wurde angekündigt, mit dem die Stadt in Bezirke eingeteilt werden kann und das zudem Mods möglich macht.

Wann kommt das raus? DLC und Update sollen beide im Verlauf des Jahres 2021 erscheinen.

Prison Architect: Second Chances

Prison Architect: In der neuen Erweiterung Second Chances könnt ihr Insassen rehabilitieren 0:53 Prison Architect: In der neuen Erweiterung Second Chances könnt ihr Insassen rehabilitieren

Das wurde angekündigt: Die dritte kostenpflichtige Erweiterung für Prison Architect wurde angekündigt und dreht sich vollständig darum, Insassen zu rehabilitieren. Ihr könnt also Programme einführen, mit deren Hilfe Gefangene auf ein Leben außerhalb des Knasts vorbereitet werden. Sie lernen, mit anderen Menschen zu sozialisieren oder Konflikte friedlich zu lösen. Wer sich gut benimmt, kann früher entlassen werden.

Allerdings kosten rückfällige Knackis unser Gefängnis eine Stange Geld. Doch wer erfolgreich integriert wird, bringt einen kleinen Bonus. Einige Ex-Insassen kehren sogar zurück, um andere Gefangenen bei ihrer Rehabilitierung zu unterstützen.

Wann komm das raus? Second Chances erscheint am am 16. Juni für PC, PS4 und Xbox One. Switch-Spieler müssen bis zum 29. Juni warten.

Weitere Ankündigungen

Neben den ausführlichen Präsentationen zu den wichtigsten Themen gab es noch ein paar kleinere Ankündigungen. Die wollen wir euch selbstverständlich auch nicht vorenthalten:

  • Hearts of Iron IV
    Die Entwickler feiern das fünfjährige Jubiläum des Strategiespiels im Zweiten Weltkrieg. Es wurde zudem ein neuer Teaser Trailer gezeigt, der die nächste Erweiterung No Step Back ankündigte.
  • Cities: Skylines
    Das Aufbauspiel veröffentlicht zwei neue Content Creator Packs, also Inhalte, die von Moddern erstellt wurden. Da wären neue Bahnhöfe von Bad Peanut sowie Brücken und Piers von Armesto. Außerdem startet am 21. Mai ein kostenloses Wochenende.
  • Stellaris
    Die Konsolenversion bekommt am 17. Juni den Expansion Pass 4 und erscheint optimiert für die Xbox Series X. Außerdem feiert auch Stellaris sein fünfjähriges bestehen und bekommt ein kostenloses Wochenende.
  • Surviving Mars
    Auch dieses Aufbauspiel erhält ein kostenloses Wochende. Zusätzlich kann bald der Soundtrack auf Vinyl vorbestellt werden. Es gab noch einen Ausblick auf eine kommende Erweiterung, aber ohne genaueren Informationen.

zu den Kommentaren (33)

Kommentare(33)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.