People Can Fly - Bulletstorm-Entwickler in »Epic Games Poland« umbenannt

Epic Games hat das polnische Entwicklerstudio People Can Fly in Epic Games Poland umbenannt. Das Team zeigt sich zum Beispiel für Bulletstorm verantwortlich, wirkte aber auch an Gears of War: Judgment mit.

von Tobias Münster,
01.11.2013 19:10 Uhr

Der Entwickler People Can Fly wurde in Epic Games Poland umbenannt. (Bild: Bulletstorm)Der Entwickler People Can Fly wurde in Epic Games Poland umbenannt. (Bild: Bulletstorm)

In einem Statement gegenüber Pixelenemy erklärte das ehemals als People Can Fly bekannte Entwicklungsstudio, dass man jetzt den Namen »Epic Games Poland« trägt.

»Wir haben den Namen unserer Studios von People Can Fly zu Epic Games Poland geändert. Wir sind eine globale Firma mit talentierten Leuten von überall auf der Welt […]. Wir glauben, dass das dadurch besser repräsentiert wird.«

Der Namenswechsel steht natürlich auch im Zusammenhang mit der Übernahme des Studios durch Epic Games, die allerdings schon 2007 erfolgt ist. Mittlerweile übernimmt das Studio offenbar vermehrt Auftragsarbeiten von Epic. Es arbeitete so zum Beispiel schon als Ko-Entwickler an Gears of War: Judgment mit. Auch an dem kommenden Actiontitel Fortnite ist das Team beteiligt.

People Can Flys letztes eigenständiges Projekt war der Shooter Bulletstorm (2011).

Das Studio hat seinen Sitz in der polnischen Hauptstadt Warschau. Dort wurde People Can Fly schon 2002 gegründet. Bekannt wurde der Entwickler durch den Auftakt der Shooter-Reihe Painkiller - die aber längst durch andere Studios fortgesetzt wird.

Bulletstorm - Screenshots ansehen


Kommentare(20)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen