Folge 106: Nach diesem Podcast seht ihr Dinos in Spielen ganz anders

Jurassic World Evolution, ARK & Co.: Wir besprechen mit Wissenschaftlern, was Dinosaurier-Spiele so beliebt macht, und welchen Irrtümer drinstecken.

von Michael Graf, Dimitry Halley,
13.03.2021 08:00 Uhr

Wir sprechen mit Wissenschaftlern über die größten Dino-Irrtümer in Spielen wie Jurassic World Evolution. Wir sprechen mit Wissenschaftlern über die größten Dino-Irrtümer in Spielen wie Jurassic World Evolution.

Wir waren selbst überrascht: Obwohl es von Instinction nur einen kurzen Trailer zu sehen gab, gehörte die Ankündigung des Dinosaurier-Shooters zu den bislang meistgelesenen GameStar-News des Jahres 2021.

Folge verpasst? Alle Podcast-Episoden in der Übersicht

Auch andere Dino-Spiele erwiesen sich auf GameStar.de als wahre Aufmerksamkeitsmagneten, allen voran Frontiers Jurassic World Evolution sowie das erfolgreiche ARK: Survival Evolved.

Was fasziniert uns an Dino-Spielen, warum sind sie so selten, und wie verzerren Jurassic World Evolution & Co. die Erkenntnisse echter Dino-Forscher? Weil Dimi und Micha diese Fragen nicht alleine beantworten wollen (und können), haben sie zwei Dino-Experten in den Podcast eingeladen:

  • Dr. Annette Richter ist Paläontologin, Dinosaurier-Expertin und Fachbereichsleiterin für Naturkunde am Landesmuseum Hannover.
  • Dr. Daniel Hercenberger analysiert als Medienwissenschaftler die Dino-Darstellung in Spielen und Filmen und kuratiert gemeinsam mit Frau Dr. Richter die Ausstellung »Kinosaurier - Zwischen Fantasie und Forschung« am Landesmuseum Hannover.

Link zum Podcast-Inhalt

Gemeinsam sprechen wir über unterschiedliche Dino-Darstellungen und auch populäre Irrtümer, die es in Dino-Spielen und Filmen gibt. Beispielsweise ist Frau Dr. Richter regelrecht erbost über Dinosaurier, die Gras fressen, lobt aber den Trailer zu ARK 2, weil er ein bislang wenig beachtetes Detail hervorhebt.

Ausgewählte Dino-Spiele

The Isle Im Survival-Spiel spielt ihr selbst einen Dino und versucht, in der Wildnis zu überleben. Klingt cool, ist nach sechs Jahren Eary Access aber immer noch sehr unfertig.

Trespasser Der Jurassic-Park-Shooter von 1998 hat sich nicht etwa dank seiner Dinos in die Spielegeschichte eingebrannt, sondern mit seiner seltsamen Steuerung: Der eigene Arm patscht in der Landschaft herum wie ein toter Fisch.

Lost Eden Im Cryo-Adventure von 1995 leben Dinos und Menschen Seite an Seite. Die Dinos bauen für uns Festungen, wenn wir ihnen einen Apfel oder einen Pilz bringen. Nein, das ist kein Witz.

Gunman Chronicles Der ursprünglich als Half-Life-Mod geplante Shooter schickt uns auf mehrere Planeten - inklusive Dinos. Er steht stfür viele Spiele, die Dinos mit Science-Fiction mixen.

Compound Fracture Der Dino-Horror-Shooter erinnert mit seinem Retro-Look an das selige Alien Trilogy und soll »bald« erscheinen.

Prehistoric Kingdom Das Aufbauspiel lässt euch wie Jurassic World Evolution einen eigenen Dino-Park verwalten und soll im zweiten Quartal 2021 erscheinen.

Prehistoric Kingdom wird das Jurassic World Evolution für Schönbauer. Wir haben mit den Entwicklern gesprochen und verraten, worauf ihr euch bereits in der Alpha freuen könnt und auf welche Inhalte ihr erstmal verzichten müsst:

Prehistoric Kingdom: Was euch in der Alpha erwartet und wie es danach weiter geht   1     6

Mehr zum Thema

Prehistoric Kingdom: Was euch in der Alpha erwartet und wie es danach weiter geht

Mehr Podcast

Empfohlen sei unser RSS-Feed für Plus-User, mit dem ihr alle Folgen auf euer Smartphone laden könnt. Jede zweite Podcast-Episode erscheint nämlich exklusiv für GameStar Plus.

Außerdem gibt es den GameStar-Podcast auf:

Wir freuen uns über jeden Kommentar und positive Bewertung. Den regulären RSS-Feed ohne Plus-Folgen findet ihr hier.

zu den Kommentaren (42)

Kommentare(42)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.