Folge 99: Verdienen Spiele wie Fallout 76 und Anthem eine zweite Chance?

Service-Games entwickeln sich immer weiter - aber reicht das, um ihnen einen katastrophalen Launch zu verzeihen? Petra, Peter und Micha diskutieren.

von Petra Schmitz, Michael Graf, Peter Bathge,
05.12.2020 08:00 Uhr

Fallout 76 und andere Spiele haben sich seit Release deutlich weiterentwickelt. Fallout 76 und andere Spiele haben sich seit Release deutlich weiterentwickelt.

Im Zeitalter der Service-Games entwickeln sich Spiele permanent weiter, zumindest im Idealfall. Das heißt aber nicht, dass sie in indiskutablem Zustand erscheinen dürfen, Fallout 76 und Anthem etwa haben viele Spieler verärgert und abgeschreckt.

Auch Wolcen: Lords of Mayhem und - vor längerer Zeit - No Man's Sky kamen in einem Zustand auf den Markt, der oft weit enfernt war davon, was sich ihre Käuferinnen und Käufer erhofft hatten.

Im Podcast diskutieren Petra Schmitz, Peter Bathge und Michael Graf darüber, was geschehen muss, damit sie schlecht gestarteten Spielen und enttäuschenden eine zweite Chance gewähren.

Link zum Podcast-Inhalt

Folge verpasst? Alle Episoden des GameStar-Podcasts in der Übersicht
Beispielsweise gilt No Man's Sky als Musterbeispiel dafür, wie ein Entwicklerstudio das Ruder herumreißen und sein Spiel über die Jahre stetig verbessern kann - was wir im Nachtest belohnt haben. Fallout 76 hat sich seit Release ebefalls deutlich gebessert, auch hier gab es zuletzt zum Wastelanders-Update eine verdiente Aufwertung.

Wolcen wiederum versucht mit dem DLC Bloodtrail, verlorene Spieler zurückzugewinnen, und Bioware möchte Anthem 2.0 nachträglich mehr Rollenspiel-Feeling verleihen.

Reicht das für eine zweite Chance? Wir diskutieren es im Podcast!

Mehr Podcast

Empfohlen sei unser RSS-Feed für Plus-User, mit dem ihr alle Folgen auf euer Smartphone laden könnt. Jede zweite Podcast-Episode erscheint nämlich exklusiv für GameStar Plus.

Außerdem gibt es den GameStar-Podcast auf:

Wir freuen uns über jeden Kommentar und positive Bewertung. Den regulären RSS-Feed ohne Plus-Folgen findet ihr hier.

Mehr zum Thema

»Wir wissen, was die Spieler wollen«: Wolcens DLC ist nur der Anfang PLUS 23:08 »Wir wissen, was die Spieler wollen«: Wolcens DLC ist nur der Anfang

Was ist nur aus Bioware, EA und Blizzard geworden? - Warum alte Marken und große Namen stolpern PLUS 27:25 Was ist nur aus Bioware, EA und Blizzard geworden? - Warum alte Marken und große Namen stolpern

zu den Kommentaren (136)

Kommentare(136)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.