»Wir wissen, was die Spieler wollen«: Wolcens DLC ist nur der Anfang

von Peter Bathge,
01.12.2020 15:00 Uhr

Mit Chonik 1: Bloodtrail bekommt Wolcen endlich sein erstes Season-Update. Warum der DLC nur der Auftakt zu etwas viel Größerem ist, erfahrt ihr im Interview mit den Entwicklern.

Drei Monate lang wird das neue Season-Event auf den Servern von Wolcen laufen, wer in der Zeit die (veränderte) Kampagne durchspielt, bekommt ein exklusives Drachen-Pet. Aber gibt's außer neuen Inhalten auch spielerische Veränderungen an Wolcen? Und wieso haben die Macher so lange Funkstille gehalten?

Redakteur Peter Bathge spricht mit Daniel Dolui, dem CEO von Wolcen Studio, über die Arbeit an den Chronicle-Inhalten, über gefixte Bugs und verbessertes Balancing im Endgame. Es geht aber auch darum, ob Wolcen langfristig die Spieler noch einmal begeistern kann - trotz Katastrophen-Launch im Frühjahr. Ist das Action-Rollenspiel noch zu retten?

Hinweis: Aufgrund der schlechten Tonqualität der Aufnahme haben wir uns gegen die Veröffentlichung der englischen Originalversion des Interviews entschieden. Wir bitten um Verständnis.

Ein genaues Releasedatum für Wolcen Chronik 1: Bloodtrail gibt es noch nicht, das kostenlose Update soll aber in den nächsten Tagen erscheinen. Zwei weitere DLCs sind bereits geplant und auch die Story soll mit dem versprochenen Akt 4 weitergehen. Mehr dazu sowie zu der Möglichkeit künftiger kostenpflichtiger Addons erfahrt ihr im Video-Interview, exklusiv bei GameStar Plus.

Jetzt mit Plus alles sehen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Zugang zu allen Artikeln, Videos & Podcasts
Praktisch werbefrei
Optional: digitales Heftarchiv
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Wahnsinnige Vorteile mit GameStar Plus

Noch kein Plus-Mitglied? Plus gibt’s für alle, die mehr wissen wollen.

mehr zu Plus oder einloggen