Folge 97: Der Beweis, dass Hardcore-Strategie kein Monstrum sein muss

Crusader Kings 3 und andere Spiele zeigen, dass komplexe Strategie nicht abschrecken muss. Das diskutiert »Hobbygeneral« Alex mit Micha und Maurice.

von Alexander Beck, Michael Graf, Maurice Weber,
07.11.2020 08:00 Uhr

Crusader Kings 3 (rechts) und Unity of Command 2 (hinten) sind gute Beispiele für vergleichsweise zugängliche und dennoch komplexe Strategiespiele. Crusader Kings 3 (rechts) und Unity of Command 2 (hinten) sind gute Beispiele für vergleichsweise zugängliche und dennoch komplexe Strategiespiele.

Hardcore-Strategiespiele. Schon alleine das Wort klingt danach, als müssten wir uns durch seitenweise Werte und Statistiken wühlen, bevor wir einen Panzer auch nur einen Meter vorrücken lassen. Angreifen, ohne zuvor Windrichtung, Regenwahrscheinlichkeit sowie Schuhgröße des Brigadegenerals gecheckt und im Referenz-Handbuch nachgeschlagen zu haben? Undenkbar!

Doch das muss nicht sein. Manche Strategiespiele schaffen es, ihre grundsätzlich komplexe Mechanik viel klarer und zugänglicher zu kommunizieren als andere. Über diese Vorreiter sprechen Maurice Weber und Michael Graf im GameStar-Podcast mit ihrem Kollegen Alexander Beck, der auf Youtube und Twitch als »Hobbygeneral« komplexe Strategiespiele und Wargames vorstellt.

Alle Episoden des GameStar-Podcasts in der Übersicht
Unter anderem diskurtieren wir über die Pionierleistungen - und Komfort-Stolpersteine - der folgenden Spiele:

Mehr vom GameStar-Podcast

Empfohlen sei noch unser RSS-Feed für Plus-User, mit dem ihr alle Folgen auf euer Smartphone laden könnt. Jede zweite Podcast-Episode erscheint nämlich exklusiv für GameStar Plus.

Außerdem gibt es den GameStar-Podcast auf:

Wir freuen uns über jeden Kommentar und positive Bewertung. Den regulären RSS-Feed ohne Plus-Folgen findet ihr hier.

Mehr zum Thema

Unity of Command 2 - Fazit: Tolle Hardcore-Strategie auch für Anfänger 14:00 Unity of Command 2 - Fazit: Tolle Hardcore-Strategie auch für Anfänger

zu den Kommentaren (12)

Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.