Pokémon GO - Erstes legendäres Monster wird am Wochenende enthüllt

Legendäre Pokémon finden Einzug in Pokémon GO: Niantic bestätigt, dass das erste der mächtigen Biester schon ab diesem Wochenende von allen Trainern gefangen werden kann.

von Linda Sprenger,
20.07.2017 16:33 Uhr

Zapdos und Co. sind bald für alle Pokémon GO-Spieler zugänglich.Zapdos und Co. sind bald für alle Pokémon GO-Spieler zugänglich.

Endlich dürfen wir uns für die legendären Raids rüsten. Zur Feier des einjährigen Geburtstag von Pokémon GO gibt Niantic bekannt, dass legendäre Pokémon schon an diesem Wochenende in Pokémon GO auftauchen werden und in legendären Raid-Kämpfen gefangen werden können – und zwar von allen Trainern. Bislang waren mächtige Legendaries wie Mewtu und Lugia nur für Top-Spieler über spezielle Einladungen von Niantic verfügbar.

Mehr: Pokémon GO - Alles, was ihr über die Raids wissen müsst

Die legendären Monster sollen während des Pokémon GO-Fests in Chicago weltweit ins Spiel gebracht werden. Der Event findet am Samstag, den 22. Juli 2017 statt. Sollten die Spieler dort ein bestimmtes Ziel erreichen, wird das erste legendäre Taschenmonster enthüllt. Anschließend dürfen alle Sammler weltweit in Raids Jagd auf das mächtige Biest machen. Auf Twitch können wir die Enthüllung live mitverfolgen.

Wie bereits von Dataminern im Vorfeld entschlüsselt wurde, tauchen legendäre Pokémon in sogenannten legendären Raids auf, nachdem sie aus dunklen, legendären Raid-Eiern geschlüpft sind. Fangen lassen sie sich aber wie herkömmliche Raid-Bosse: Besiegen wir beispielsweise ein Mewtu in der Gruppe innerhalb eines bestimmten Zeitfensters, dürfen wir anschließend unsere Bälle auf das mächtige Monster schleudern.

Trainer können die besonderen Monster, wie zum Beispiel Arktos, Zapdos oder Lavados, in Raids und Arenakämpfen einsetzen, allerdings nicht zur Verteidigung von Arenen. Ein neuer Trailer stimmt uns auf die zukünftigen legendären Pokémon GO-Raids ein:


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen