Polnische Entwickler präsentieren sich auf den Social Gaming Days [Anzeige]

Die Social Gaming Days sind dieses Jahr der virtuelle Spielplatz für Entwickler aus der ganzen Welt, die ihre neuen Spielhighlights präsentieren wollen. Unter ihnen ist auch die polnische Delegation, die einige interessante Titel im Gepäck haben.

von Sponsored Story ,
28.08.2020 19:00 Uhr

Ende August ist normalerweise die Zeit, in der sich die Gamer in Köln auf der gamescom über die neuesten Entwicklungen informieren. Aber in diesem Jahr ist nichts normal. Zum Glück gibt es aber digitale Angebote der gamescom. So können sich auch in diesem Jahr ausländische Entwicklerstudios präsentieren. Die Entwickler aus unserem Nachbarland Polen hatten üblicherweise einen Gemeinschaftsstand auf der gamescom. In diesem Jahr zeigen sie auf den Social Gaming Days gemeinsam die geballte polnische Entwicklerkraft.

Denkt man an große AAA-Spiele dann fallen einem zunächst meist Entwickler ein, die in den USA beheimatet sind oder von dort aus publiziert werden. Dass es aber auch in anderen Ländern, wie in Polen fantastische Spiele-Entwickler gibt, zweigt sich auf den diesjährigen Social Gaming Days. Insgesamt neun Entwickler versammeln sich und zeigen ihre aktuellen Games. Wir haben sie euch hier zusammengefasst. Alternativ könnt ihr euch aber auf den SGDs auch selbst von den polnischen Spielen überzeugen.

Hier geht's zu den Social Gaming Days

Petrol Blood

Das actionreiche Rennspiel "Petrol Blood" des Entwicklers Swimming Scorpions führt zurück in die Zeit des Kalten Krieges und erzählt die Geschichte einer unterdrückten Gesellschaft hinter dem Eisernen Vorhang. In den 1980er Jahren ist die Herrschaft der Partei stärker als je zuvor. Das bedeutet, dass niemand der Polizeigewalt entkommen kann und jeder Bürger in ständiger Angst vor der Gewalt der Strafverfolgungsbehörden lebt. Man erlebt diese Zeit aus der Sicht zweier sehr unterschiedlicher Fahrer. Der eine ein rebellischer Punk mit einer Leidenschaft fürs Autotuning und die Zerstörung von Regierungseigentum und die andere eine fokussierte Agentin, die vor nichts Halt macht, um ihre Mission zu erfüllen. Petrol Blood soll im Herbst 2021 für die PlayStation 4, die Xbox One und für den PC auf Steam erscheinen.

Link zum YouTube-Inhalt

Occupy Mars

Geht es nach dem polnischen Studio Pyramid Games, dann kann die Reise zum Mars losgehen. Auf Steam gibt es jetzt schon die kostenlose Prolog-Version von "Occupy Mars". In dem Open-World-Game haben die Spieler die Aufgabe, in der extrem schwierigen Umgebung des Mars zu überleben und die Kolonialisierung des roten Planeten zu ermöglichen. Um die eigene Basis zu bauen, gilt es zunächst die richtigen Ressourcen zu finden, sich um Wasser zu kümmern, Lebensmittel und Strom zu produzieren. Schließlich erkundet man verschiedene Regionen des Planeten, um den günstigsten Ort für die Errichtung einer Stadt zu finden. Jeder Zeit muss man auch mit Problemen rechnen. Dekompression oder Lebensmittelverlust verlangen schnelle Reaktionen. Trotzdem - viel Spaß auf dem Mars!

Link zum YouTube-Inhalt

The Last Show of Mr. Shardish

Der polnische Entwickler Punk Notion will noch in diesem Jahr das Action-Abenteuer "The Last Show of Mr. Shardish" für PC auf Steam und für die Xbox One veröffentlichen. Die Schauspielerin Ella kehrt nach vielen Jahren in das mittlerweile verlassene Theater zurück. Sie will dort die magischen und geheimnisumwobenen Spektakel aus der Vergangenheit erneut entdecken. In den fünf Akten des Mystery-Adventure begegnet der Spieler unterschiedlichen Kunststilen, Schlüsselmechaniken, Steuerelementen und Hauptfiguren. "Bewegt und inspiriert von What Remains of Edith Finch, beeindruckt von den verschiedenen Spielmechaniken und den Gefühlen, die das Spiel hervorrief, beschlossen wir, uns der Herausforderung zu stellen Genres zu kombinieren, indem wir bedeutungsvolle Mechaniken für die Geschichte entwarfen, um dem Spieler etwas mehr als bloße Unterhaltung zu bieten", erklärt Mateusz Mowel vom Entwickler Punk Notion.

Link zum YouTube-Inhalt

Giants Uprising

Das Action-Rollenspiel "Giants Uprising" kommt vom polnischen Entwickler Varsav Game Studios und bietet eine Fantasywelt. Es soll noch in diesem Jahr für PC auf Steam erscheinen. Der Spieler schlüpft in die Rolle eines mächtigen Giganten, der nach 200 Jahren aus seinem Schlaf erwacht, um sich an der gierigen Menschheit zu rächen. Alle anderen Riesen sind scheinbar vertrieben oder von Kriegern getötet worden und die Menschen haben mit ihren Dörfern und Straßen die idyllische Landschaft verschandelt. Es wird Zeit, das Territorium zurückzuerobern. Also baut man sich Waffen, sammelt Rohstoffe und Diamanten, zerstört und zerquetscht alles, was sich in den Weg stellt.

Link zum YouTube-Inhalt

The Path of Calydra

Ebenfalls von den Varsav Game Studios stammt das Adventure "The Path of Calydra". Es erzählt die Geschichte von Matheus, der im Vorort einer Großstadt lebt. Ein als Calydra bekanntes Wesen entführt den Jungen in eine fremde Welt. Er erkennt bald, dass der einzige Weg zu Überleben darin besteht, dem Wesen zu helfen, seine verlorenen Kräfte und Formen wiederzuerlangen. Jede der von Calydra angenommenen Formen kann Matheus verwenden, um die Herausforderungen zu meistern.

Link zum YouTube-Inhalt

Wingspan

Das preisgekrönte Strategie-Kartenspiel "Wingspan" soll noch in diesem Jahr für die Nintendo Switch und dem PC auf Steam erscheinen. Das Game von Monster Couch dreht sich um Vögel. Ziel ist es, die besten Vogelarten zu entdecken und sie für die eigenen Wildnisreservate anzulocken. Das Game bietet Hunderte von einzigartigen, animierten Vögeln samt Gesangaufnahmen aus der echten Welt. Jeder ausgespielte Vogel ermöglicht eine Kette mächtiger Kombinationen in den Reservaten. Neben einem Einzelspieler-Modus gibt es noch einen Mehrspieler-Modus für bis zu fünf Spieler.

Link zum YouTube-Inhalt

Gatewalkers

Das Survival-Rollenspiel "Gatewalkers" von A2 Softworks bietet eine einzigartige Mischung verschiedener Genres und Mechaniken. Der Spieler bereist mehrere Welten, um seine zu retten. Der Spieler ist einer der Gatewalkers, einer jenen Menschen, die durch das Tor in andere Welten gehen. In Teams mit maximal drei weiteren Spielern kämpft man gegen schreckliche Monster, überlebt extreme Wetter und folgt den Anweisungen der Gilde. Welche Waffen und Ausrüstungen angelegt werden, das bestimmt auch über welche Fähigkeiten der Spieler verfügt. Das Game soll Ende des Jahres im Early Access für den PC auf Steam starten. Versionen für die PlayStation 4 und die Xbox One werden wahrscheinlich noch folgen.

Link zum YouTube-Inhalt

Ridiculous Catapult Simulator

Der Entwickler Failcore stellt auf den Social Gaming Days sein verrücktes Physik-Sandbox-Game "Ridiculous Catapult Simulator" vor. Der Spieler schießt dabei Alltagsgegenstände von einem Katapult ab, um zu experimentieren. Die Möglichkeiten sind grenzenlos. So kann man beispielsweise einen Kühlschrank abschießen, um die Temperatur einer Pfütze zu senken und sie so in eine rutschige Eisfalle zu verwandeln. Genauso abgefahren ist es beispielsweise, einen Magneten zu verwenden, um Metallteile aus einer Eisenbadewanne zu ziehen. "Ridiculous Catapult Simulator" wird für den PC auf Steam erscheinen. Ein Release-Datum ist allerdings noch nicht bekannt.

Metamorphosis

Der Puzzle-Plattformer "Metamorphosis" von Ovid Works verwandelt den Spieler als Gregor in einen winzigen Käfer. So erlebt man eine außergewöhnliche Reise, während der man das Geheimnis der Verwandlung erforschen muss. Die Wohnung wirkt jetzt wie ein riesiger Hindernisparcours. Gregor entdeckt die schmutzigen Ecken und Winkel in den Rissen der Zivilisation. Auf der Suche nach Hinweisen warten spannende Rätsel. Der winzige Körper mit seinen klebrigen Gliedmaßen ermöglicht zum Beispiel auch das Klettern an der Wand. Inspiriert wurde die Geschichte von Kafkas Fantasie. "Metamorphosis" ist bereits für den PC auf Steam erschienen.

Link zum YouTube-Inhalt