Prozessoren und Grafikkarten von AMD günstig im Mindstar abstauben [Anzeige]

Mindfactory sorgt mit dem Mindstar für gute Preise bei AMDs Ryzen 5000 mit integrierter Grafik sowie bei Radeon RX 6700XT-GPUs. Der Achtkerner 5700G kostet nur 249 Euro.

von GameStar Deals ,
22.03.2022 13:52 Uhr

Im Mindstar bekommt ihr momentan den AMD Ryzen 7 5700G für günstige 249 Euro. Im Mindstar bekommt ihr momentan den AMD Ryzen 7 5700G für günstige 249 Euro.

Aktuell bietet PC-Hardware endlich wieder ein Preisniveau, auf das wir lange gehofft haben. Zugegeben, Grafikkarten könnten noch etwas günstiger sein, CPUs hingegen haben selten so viel Leistung fürs Geld geboten.

Einige sehr interessante Angebote finden sich erneut bei Mindfactory. Der Onlineshop führt auch generell oft die Preisvergleiche an, in der Schnäppchenaktion Mindstar lässt sich aber trotzdem noch etwas mehr sparen. Da wir diese Angebote nicht komfortabel direkt verlinken können (euch wird ein höherer Preis angezeigt wenn ihr nicht selbst auf der Angebotsseite die Deals anklickt), müsst ihr also selbst stöbern:

Alle Angebote im Mindfactory Mindstar - Ryzen 5700G für 249 Euro, Radeon RX günstiger

Acht Kerne und integrierte Grafik

Wer nur selten zockt und dann bevorzugt Indie-Titel oder ältere AAA-Spiele genießt, muss unter Umständen gar nicht in eine dedizierte GPU investieren. Zwar ist die Vega-Grafik im Inneren des AMD Ryzen 7 5700G kein Leistungsmonster, für eine iGPU bietet sie aber erstaunlich gute Performancewerte. Und auch wenn ihr zwar eine neue PC-Basis benötigt, mit dem Kauf einer Grafikkarte aber noch etwas auf weiter fallende Preise warten möchtet, bietet sich der Ryzen mit iGPU durchaus an.

Da die Grafik aber etwas zulasten des L3-Cache im Prozessor geht, müsst ihr bei der reinen Prozessorleistung gegenüber einem Ryzen 7 5800X kleinere Abstriche in Kauf nehmen. Letzten Endes liegt die CPU-Leistung aber dennoch etwa auf dem Niveau des Vorgängers Ryzen 7 3700X, der nicht nur teurer angeboten wird sondern auch immer noch den meisten Nutzern vollkommen ausreicht.

Achtet bei Nutzung der iGPU aber darauf, dass ihr auf jeden Fall Speicher im DualChannel-Betrieb nutzt, außerdem sollte der Speichertakt nicht zu niedrig liegen - der RAM ist für eine iGPU eh immer der größte Flaschenhals, verkleinert ihn nicht aus Sparsamkeit.

Alle Angebote im Mindfactory Mindstar - Ryzen 5700G für 249 Euro, Radeon RX günstiger

12 Gigabyte VRAM und gute Performance

Ebenfalls im Mindstar-Angebot ist die XFX Radeon RX 6700XT Qick319 mit effizientem 3x-Kühlsystem. Zwar liegt der Angebotspreis von 679 Euro noch immer gut 200 Euro über der UVP von AMDs Referenzkarten, angesichts von Preisen von über 900 Euro noch vor wenigen Wochen halten wir den Preis aber für vertretbar. Zumal hochwertige Custom-Designs immer schon teurer waren als Referenzmodelle.

Die RX 6700XT ist als WQHD-Karte gestartet und fühlt sich in dieser Auflösung tatsächlich sehr wohl. 4K überfordert den 96 MByte fassenden Infinitycache schnell, FullHD hingegen unterfordert die Karte dann doch ein wenig. Die Leistung bewegt sich auf dem Niveau einer Geforce RTX 3070 beziehungsweise RTX 2080 Ti - ein gutes Performanceniveau und ausreichend für aktuelle Games. Das gilt auch, wenn ihr ein VR-Headset einsetzt, der Autor dieser News beispielsweise nutzt die RX 6700XT in Verbindung mit einer HTC Vive Pro 2 mit vollster Zufriedenheit.

Alle Angebote im Mindfactory Mindstar - Radeon RX 6700XT für 679 Euro
Einige auf dieser Seite eingebaute Links sind sogenannte Affiliate-Links. Beim Kauf über diese Links erhält GameStar je nach Anbieter eine kleine Provision – ohne Auswirkung auf den Preis. Mehr Infos.