Reduzierte Ryzen-Notebools und Apple-Days bei Saturn [Anzeige]

Heute wird es mobil: Bei Saturn gibt es Notebooks mit AMD Ryzen wie das Asus TUF mit RTX 3070 günstiger. Dazu kommen Apple iPads und Notebooks in den Apple Days.

von GameStar Deals ,
29.07.2021 14:33 Uhr

Asus TUF Das Asus TUF Gaming A15 ist dank Ryzen 7 und RTX 3070 auch für Gamer eine gute Wahl.

Zweimal Mobilhardware - bei Saturn gibt es für die x86-Gamingfraktion einige Notebooks mit AMDs flotten Notebook-Ryzen im Angebot, Apple-Fans hingegen können günstiger in Richtung ARM (aber schnell) umsatteln, beispielsweise mit dem MacBook Air mit dem überraschend performanten M1-Chip.

Alle Angebote bei Saturn

Asus TUF Gaming mit Ryzen 7 bei Saturn

Gut ausgestattet: AMDs Zen-Prozessoren und Nvidias RTX-GPUs sind ein gutes Team im Notebook, dank Ryzen 7 5800U mit 8 Kernen, 16 Threads und bis zu 4,3 GHz Takt bekommt ihr viel Rechenleistung, die RTX 3070 sorgt für adäquate 3D-Beschleunigung inklusive DLSS und Raytracing. Mit 16 Gigabyte RAM lässt es sich heutzutage ebenfalls immer noch sehr gut spielen.

Anschluss gesucht: Dank 3x USB 3.2 Gen1 Typ A und 1x USB 3.2 Gen2 Typ C könnt ihr nicht nur Eingabegeräte und externe Laufwerke oder Dockingstations anschließen, der USB-C Port leitet euch auch Displayportsignale heraus, beispielsweise wenn ihr eine VR-Brille nutzen wollt. Für Monitore ist alternativ auch ein HDMI 2.0b vorhanden.

Ampere-Power: Die RTX 3070 gibt es in der Notebookvariation in verschiedenen Geschwindigkeitsstufen - ausschlaggebend ist die TDP, die der Hersteller der GPU zugesteht. Asus hat sich beim vergleichsweise günstigen TUF Gaming für eine RTX 3070 mit 95 Watt entschieden. Dennoch bekommt ihr viel Leistung für ein mobiles Gerät, WQHD ist problemlos spielbar. Apropos Auflösung: Das Notebook bietet ein 15,6" Display mit 1.920x1.080 Pixeln und 144 Hz.

Pro
  • Schneller Prozessor
  • RTX 3070
  • Preis-Leistung
Contra
  • Lautstärke
  • Laufzeit unter 3D-Last
  • RTX 3070 "max-Q" mit 95 Watt

Asus TUF Gaming A15 mit Ryzen 7 5800U, 16+512GB, RTX 3070 für 1.549 Euro

Noch mehr Ryzen-Notebooks im Angebot:

Apple MacBook Air Das MacBook Air setzt jetzt auch auf den M1-Prozessor und überzeugt mit guter Leistung und hoher Laufzeit.

Apple Days bei Saturn

Nicht ganz so spieletauglich, dafür aber extrem gut in den Disziplinen Mobilität und Productivity, schneiden die Apple-Geräte aus den Apple Days bei Saturn ab. Statt kräftiger Lüfter für 95+ Watt Grafikkartenabwärme setzt Apple auf flache, leise und trotzdem überraschend flotte Geräte.

Überraschung M1: Um unabhängiger von CPU-Herstellern wie Intel zu sein und um Hardware und Software perfekter aufeinander abstimmen zu können, hat Apple jüngst den Abschied von x86-CPUs hin zu hausgetunter ARM-Hardware bekannt gegeben. Der M1-Prozessor hält bei der Performance aber erstaunlich gut mit der bisher so oft viel leistungsfährigeren x86-Architektur mit und schlägt sogar einige energiehungrigere Core- und Ryzen-CPUs bei der Rechenleistung. Damit lässt sich natürlich interessante Hardware basteln..

Noch gibt es aber Anwendungsfälle, wo sich auch ein Vorjahresmodell mit Intel-CPU sich gut oder gar besser schlägt - ihr könnt also auch bei solchen Geräten noch zugreifen ohne euch ärgern zu müssen.

Ein Tarifangebot gibt es ebenfalls: Das Apple iPhone 12 Pro gibt es im Telekom-Vertrag mit LTE-Speed und satten 30 Gigabyte Inklusivevolumen für 89 Euro Einmalzahlung und 49,99 Euro monatlich.

Alle Angebote bei den Saturn Apple Days

Alle Angebote bei Saturn

Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr GameStar: Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision.