Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 2: Robin Hood

Stadtstreichende Beutelschneider

Während einer Schlacht in die Enge getrieben, flüchtet sich Robin in einen Speisesaal.Während einer Schlacht in die Enge getrieben, flüchtet sich Robin in einen Speisesaal.

Vor jedem Einsatz stellen Sie eine Gruppe von bis zu sechs Leuten zusammen und streifen per Übersichtskarte durch die Grafschaft, immer nur ein Ziel vor Augen: Gold anhäufen. Dazu dringen die fröhlichen Mannen in Festungen ein oder locken Steuertransporte des Sheriffs in einen Hinterhalt. Anders als die Wald-Überfälle dürfen Sie die Stadt-Szenarien nicht überspringen, denn die treiben die Story des Spiels voran.

Manche der Festungen besuchen Sie sogar mehrmals. So trifft Robin in Nottingham zuerst Lady Marianne und kehrt an einem anderen Tag zurück, um an einem Schützenfest teilzunehmen. In allen Aufträgen versuchen Sie, die Häscher des Sheriffs zu umgehen und eine Zielperson oder einen Zielort zu erreichen. Das kann manchmal sehr knifflig sein - etwa, wenn Sie mit Ihren Helden eine Burg infiltrieren sollen, ohne einen Tropfen Blut zu vergießen. Gold finden Sie in den Städten selten: Es ist entweder in Kisten oder in den Börsen der Wachen versteckt.

Wald-Wegzoll

Die farbigen Sichtkegel verraten, ob Wachen Sie sehen können.Die farbigen Sichtkegel verraten, ob Wachen Sie sehen können.

Um fette Beute für das Lösegeldkonto zu sammeln, überfallen Sie Geldtransporte an den Waldkreuzungen. Die Hinterhalte spielen sich ähnlich wie eine Stadt-Mission: Nachdem die Kutsche in einer Skriptsequenz in die Falle geht, verteilen sich die Soldaten der Eskorte auf der Karte und suchen nach den Räubern. Die liegen im Gebüsch versteckt und müssen listige Tricks anwenden, um an das Gold zu kommen. Bogenschützen dürfen auf kleine Zielscheiben zwischen den Bäumen schießen, um etwa Netzfallen auszulösen. Zusätzlich sind überall auf den kleinen Kreuzungskulissen Fallgruben verteilt, in die Sie arglose Wachen locken. Sobald Sie alle Schutztruppen ausgeschaltet haben, ist der Weg zur Beute frei und die Mission gewonnen. (PH)

PDF (Original) (Plus)
Größe: 2,5 MByte
Sprache: Deutsch

2 von 3

zur Wertung



Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen