Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Fazit: Roccat Vulcan 120 AIMO - Besser spielen mit neuen Titan Switches?

Fazit der Redaktion

Sara Petzold: Die Roccat Vulcan überzeugt mich im Test fast auf ganzer Linie, was in diesem Maße schon länger keiner Tastatur mehr gelungen ist. Bisher habe ich insbesondere beim Tippen immer die roten Schalter der Razer Black Widow Ultimate bevorzugt, aber das Tastengefühl der Vulcan hat mich zum Wechseln gebracht - einfach auch deshalb, weil es sich sowohl zur normalen Textverarbeitung als auch zum Zocken hervorragend eignet.

Noch dazu vermeidet Roccat mit der Vulcan einen Fehler, den andere Hersteller schon häufiger gemacht haben und der mir immer wieder als störend auffällt. Denn die Vulcan verfügt über Multimedia-Tasten, die nicht vollkommen vom Nummernblock verdeckt sind. Außerdem besitzen sie eine helle, separate Beleuchtung, sodass man zügig auf einen Blick direkt erkennt, ob man sie gerade aktiviert hat oder nicht. Dasselbe gilt für die Anzeigen unterhalb des Nummernblocks wie Caps-Lock.

Für passionierte Spieler, die in Sachen Präzision keine Kompromisse eingehen wollen, aber eine Tastatur suchen, die auch abseits des Spielealltags eine gute Figur macht, gehört die Roccat Vulcan meiner Meinung nach zu den aktuell besten Tastaturen auf dem Markt, auch dank der guten Ausstattung, die höchstens einen USB-Hub und Audio-Anschlüsse vermissen lässt.

Auf die vermeintlich intelligente AIMO-Beleuchtung könnte ich zwar genau so gut verzichten wie auf die Debounce-Technik, die meinem Eindruck nach in der Praxis keinen spürbaren Unterschied ausmacht. In den entscheidenden Disziplinen wie der Präzision und der Ausstattung punktet die Vulcan 120 AIMO aber und setzt noch dazu ungewöhnliche, aber schicke optische Akzente in Form der flacher werdenden Tasten mit freiem Blick auf die RGB-Beleuchtung. Das Gesamtpaket der Vulcan-Tastatur stimmt deshalb für mich.

Roccat zu Besuch - Rubberdome statt mechanisch, intelligente Beleuchtung? 18:45 Roccat zu Besuch - Rubberdome statt mechanisch, intelligente Beleuchtung?

4 von 5

zur Wertung



Kommentare(83)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen