ROG Gladius III Wireless: Das Federgewicht für Shooter-Pros [Anzeige]

85 Stunden Akku, 89 Gramm Fliegengewicht, austauschbare Pins und Zero-Click-Latenz: Die kabellose ROG Gladius III Wireless ist das Leistungspaket, das sich Shooter-Spieler wünschen.

von GameStar PC ,
28.10.2021 15:42 Uhr

Die dritte Generation der Asus ROG Gladuis Maus kommt im klassischen, ergonomischen, asymmetrischen Design für Rechtshänder. Sie ist ein Fliegengewicht unter den Gaming-Mäusen und wiegt mit federleichten 89 Gramm satte 30% weniger als ihr Vorgänger. Anfangs vielleicht ungewohnt, aber in langen Zocker-Sessions macht sich die Leichtigkeit der Maus positiv bemerkbar.

Schnappt euch jetzt die ROG Gladius III Wireless

26.000 dpi und volle Kontrolle

Blitzschnelles manövrieren, Fadenkreuz schwingen und Richtung wechseln ist aber nicht nur dank des geringen Gewichts und der kraftsparend gleitenden PTFE-Mausfüße möglich. Der optische High-End-Sensor kommt mit 19.000 dpi regulärer und 26.000 dpi getunter Abtastrate. Mit Asus’ hauseigener Software Armoury Crate könnt ihr zudem die Abtastleistung mit weiteren Optionen auf eure Spielweise, Schreibtischbeschaffenheit und Co. anpassen.

Egal ob Shooter, MMO oder Moba … in Armoury Crate belegt ihr die programmierbaren Tasten der Maus und wechselt via Knopf an der Unterseite spielend zwischen bis zu fünf angelegten Benutzerprofilen durch. Für schnelle Anpassung auch mitten im Game lässt die ROG Gladius III euch die DPI-Zahl auch via Mausrad in 50er-Schritten spielend regulieren.

Wie schon die Vorgängermodelle kommt auch die ROG Gladius III mit dem Alleinstellungsmerkmal der Reihe: Spezielle Sockel zum Austausch der Schalter. Die verbauten, mechanischen 3-Pin-Schalter lassen sich mit dank sogenanntem »Push-Fit-Schaltersockel-II-Design« bei laufendem Betrieb jetzt auch mit optischen Omron 5-Pin-Mikroschalter austauschen. Montagewerkzeug und Anleitung, wie ihr die Maus on the fly an eure Gaming-Bedürfnisse anpasst, liegen bei. Die ROG-Mikroschalter verfügen über eine Lebensdauer von 70 Millionen Klicks.

ROG Gladius III Wireless jetzt kaufen

85 Stunden Spielzeit mit einer Ladung

Auch für ausgedehnte Zock-Sessions reicht die Ladung locker - mit dieser Maus seid ihr für Battlefield 2042 bestens gerüstet! Auch für ausgedehnte Zock-Sessions reicht die Ladung locker - mit dieser Maus seid ihr für Battlefield 2042 bestens gerüstet!

Die kabellose Maus lässt sich auf drei Arten mit eurem PC verbinden: Per ultraschneller 2,4Ghz Funkverbindung und kabelgebunden holt ihr eine Abtastrate von 1000 Hz raus. Im energieeffizientem Bluetooth-Modus verbindet ihr die Maus via Fast-Pairing mit bis zu drei Geräten, zwischen denen ihr nahtlos per Tastendruck wechselt.

Dank des extrem flexiblen und leichten USB-Kabels habt ihr auch beim Laden maximale Bewegungsfreiheit. Die Akkulaufzeit der Gaming-Maus variiert je nach Betriebsweise: Mit der stromsparenderen Bluetooth-Verbindung kommt die Betriebszeit auf pralle 85 Stunden, im Funkbetrieb immerhin noch auf bis zu 55 Stunden (jeweils ohne RGB-Beleuchtung).

Sollte euch der Saft doch mal knapp werden, holt ihr dank Schnelladefunktion, sobald der Akku unter 20% fällt, weitere 5,5 Stunden Spielzeit mit voller RGB-Festtagsbeleuchtung in nur 15 Minuten Ladezeit raus. Komplett vollgeladen ist die Maus dann nach insgesamt 110 Minuten.

Genau wie alle eure ROG-Produkte könnt ihr auch die Beleuchtung der ROG Gladius III Wireless in Aura-Sync ganz euren Vorlieben anpassen, mit Effekten programmieren und mit all euren ROG-Produkten perfekt synchronisieren. Das federleichte Leistungspaket darf in eurem Gaming-Set-Up nicht fehlen!

ROG Gladius III Wireless bei MediaMarkt

Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr GameStar: Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision.

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Die Kommentarsektion unter diesem Artikel wurde geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.