RTX zum Tiefstpreis: Diese Modelle sind aktuell so günstig wie noch nie seit Marktstart! [Anzeige]

So langsam kommt der Zug ins Rollen - diese Grafikkartenmodelle sind gerade so günstig wie noch nie zuvor seit Release!

von GameStar Deals ,
20.04.2022 09:57 Uhr

Das finstere Hardware-Mittelalter scheint sich langsam dem Ende dem Ende zuzuneigen. Momentan gibt es zahlreiche RTX-Modelle so günstig wie noch nie! "Billig" wäre zwar das falsche Wort, aber allein, wenn wir uns einmal die UVP-Preise der Founders Editions ansehen, zeigt sich, dass es zu dieser Generation generell einen Preissprung gegeben hat. Deswegen lohnt sich zu vergleichen: Diese Custom Modelle gibt es jetzt zum Tiefstpreis!

Die Gigabyte RTX 3080 10 GB OC 2.0 für 999 Euro bei Mindfactory

Die Gigabyte RTX 3080 10GB OC 2.0

Die RTX 3080 ist die aktuell wohl begehrteste Grafikkarte auf dem Markt. Die Preise lagen lange Zeit weit jenseits der 1000-Euro-Grenze, nun wurde sie endlich wieder geknackt! Das schicke OC-Modell von Gigabyte, das im hochwertigen silbrigen Design aufwartet und stark übertaktet wurde, sucht neue Besitzer. Dank 2x 90 und 1x80mm Radiatoren behält sie auch unter Hochleistung einen kühlen Kopf und versorgt euch mit flüssigen Bildern und strammer Performance.

Natürlich darf RGB nicht fehlen, das ihr mit über 16,7 Millionen Farboptionen und Lichteffekten anpassen könnt. Die Gigabyte 3080 taktet mit 1800MHz, der Speicher sogar mit 19.000 MHz, dabei unterstützt sie natürlich Display-Port und HDMI 2.1. Die RTX 3080 ist ein Ferrari unter den Grafikkarten, Enthusiasten dürfen sich auf flüssiges UHD-Gaming mit über 60 FPS freuen. DLSS 2.0 sorgt dafür, dass selbst schiere Leistungsfresser flüssig laufen! Dieses Modell gab es noch nie so günstig.

Die Gigabyte RTX 3080 10 GB OC 2.0 für 999 Euro bei Mindfactory

Noch etwas günstiger ist die Variante von Gainward. Diese RTX 3080 taktet etwas ruhiger auf 1710 MHz, bietet aber dennoch Leistung satt. Das Design ist hier eher dunkel gehalten, bietet aber ebenso RGB. Hier spart ihr nochmal ein paar Euro mehr im Vergleich zur Gigabyte-Version. Leistungstechnisch trennen die beiden nur wenige FPS.

Die Gainward GeForce 3080 Phoenix für nur 933 Euro bei Mindfactory

Auch als Ti-Version zum Tiefstpreis

Die RTX 3080 Ti von Gigabyte bietet Leistung satt. Hier seid ihr im 4K-Gaming locker mit dabei! Die RTX 3080 Ti von Gigabyte bietet Leistung satt. Hier seid ihr im 4K-Gaming locker mit dabei!

Wer noch ein Viertelpfund mehr braucht, der kann auch zur Gigabyte GeForce RTX 3080 Ti Vision OC greifen, auch die ist gerade so günstig wie noch nie seit Markteinführung. Hier habt ihr nochmal 2 GB GDDR6 RAM mehr, also insgesamt 12 GB und einen Ticken mehr Leistung als bei der RTX 3080. Gerade bei Spielen, die auf ultrascharfe HD-Texturen setzen, kann dieser zusätzliche Grafikkartenspeicher von Vorteil sein - zum Beispiel reichen die 10 GB einer 3080 bei Far Cry 6 in der HD-Variante nicht mehr aus! Jetzt bei Mindfactory für nur 1.329 Euro, was nur wenig teurer ist als die UVP der Founders Edition!

Gigabyte RTX 3080 Ti Vision OC 12 GB für 1.329 Euro bei Mindfactory

Custom RTX 3070 endlich unter 700 Euro!

Die Zotac GAMGING 3070 Twin Edge LHR ist so stark wie ihr Name lang. WQHD-Gaming ist die natürliche Umgebung für dieses Gerät! Die Zotac GAMGING 3070 Twin Edge LHR ist so stark wie ihr Name lang. WQHD-Gaming ist die natürliche Umgebung für dieses Gerät!

Die Zotac GAMING GeForce 3070 Twin Edge LHR für 699 Euro bei NBB

Endlich einmal unter 700 Euro! Die Zotac 3070 sowie die Gainward 3070 Phoenix haben die Marke nun endlich unterschritten. Auch hier haben wir eine gefühlte Ewigkeit warten müssen. Die 3070 hat 8GB GDDR6 Speicher und taktet ebenfalls ziemlich üppig auf 1.750 MHz. Insgesamt hat sie eine Rechenleistung von 20.310 Gigaflops - oder auf gut Deutsch: Sie packt auch Spiele in 4K, ist aber am besten für flüssiges QHD-Gaming ausgelegt. Sie ist ein toller Gamer-Kompromiss, wenn man Dagobert Duck gerade nicht als Onkel hat. Wobei der ja bekanntermaßen auch nicht immer so spendierfreudig ist.

Die Gainward GeForce RTX 3070 Phoenix 8GB für nur 699 Euro bei NBB

Das Schnäppchen zum Spontankauf: Die 3090 Ti

Hier müssen wir selbst ein wenig schmunzeln. Die RTX 3090 Ti kam gerade erst auf den Markt - sie soll die ultimative Grafikkarte von Nvidia sein, in allen Belangen. Leider eben auch beim Preis. Bei fast 2.500 Euro ging es Ende März los, mittlerweile ist man bei "günstigen" 2.192,95 Euro angekommen. Immer noch nicht unbedingt die Preiskategorie, die wir uns wünschen, aber dennoch wollten wir das der Vollständigkeit halber nicht unerwähnt lassen. Die Frage: "But can it run Crysis?" könnt ihr damit auch endlich mit "Yes!" beantworten.

Die Crème de la Crème der Grafikkarten. Wie das allerdings nun mal so ist, in der upper Class, man muss hier den ein oder anderen Euro mitbringen. Dafür bekommt man hier auch ein richtiges Biest! Die Crème de la Crème der Grafikkarten. Wie das allerdings nun mal so ist, in der "upper Class", man muss hier den ein oder anderen Euro mitbringen. Dafür bekommt man hier auch ein richtiges Biest!

Die Zotac RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo 24GB jetzt für 2.192,95 Euro
Einige auf dieser Seite eingebaute Links sind sogenannte Affiliate-Links. Beim Kauf über diese Links erhält GameStar je nach Anbieter eine kleine Provision – ohne Auswirkung auf den Preis. Mehr Infos.
zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Die Kommentarsektion unter diesem Artikel wurde geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.