Samsung Galaxy S20 und Galaxy Z Flip vorbestellen [Anzeige]

Samsung präsentiert das neue Galaxy S20 mit Dreifachkamera und das faltbare Z Flip. Seit gestern könnt ihr die Smartphones vorbestellen.

von GameStar Deals ,
12.02.2020 07:11 Uhr

Samsung Galaxy S20 bei MediaMarkt Seit gestern ist das Samsung Galaxy S20 in all seinen Ausführungen vobestellbar.

Neue Dekade, neue Smartphones. Samsung hat am 11. Februar 2020 die neuen Galaxy-Geräte vorgestellt. Das neue Flaggschiff wird der Nachfolger des Galaxy S10. Dabei handelt sich aber nicht um das S11, sondern um verschieden Ausführungen des Samsung Galaxy S20.

Diese Samsung Smartphones gibt es

  • Samsung Galaxy S20: 6,2 Zoll-Display mit 120Hz, 8 GB RAM und Dreifachkamera
  • Samsung Galaxy S20+: 6,7 Zoll-Display mit 120Hz, 8 GB RAM und Dreifachkamera
  • Samsung Galaxy S20 Ultra: 6,9 Zoll-Display mit 120Hz, 12 GB RAM, Dreifachkamera, 5-fach optischer Zoom und 100-facher digitaler Zoom
  • Samsung Galaxy Z Flip: Faltbares Smartphone mit 8 GB RAM und 12 MP Dual-Kamera

Wie üblich bietet Samsung sein Hauptprodukt in unterschiedlichen Varianten und auch in unterschiedlichen Preisklassen an. Je nach Modell gibt es höhere Auflösung, eine stärkere Kamera und ein größeres Display. Alle Modelle können Videos in 8K aufnehmen. Das S20 kostet 899 Euro, das S20+ kostet 999 Euro, das S20 Ultra schlägt mit 1.349 Euro zu Buche und das Galaxy Z Flip kostet momentan 1.480 Euro.

Samsung Galaxy S20 bei MediaMarkt vorbestellen*

Das wissen wir über die Kamera

Das Galaxy S20 besitzt eine 108-Megapixel-Hauptkamera mit einem fünfach optischen Zoom-Objektiv. Unterstützt wird diese von einem Weitwinkel- und einem Ultraweitwinkel-Sensor mit je 12 Megapixel. Auf der Vorderseite ist eine ähnlich unauffällige Frontkamera wie im Galaxy S10 verbaut.

Technische Neuerungen des Galaxy S20

Das Galaxy S10 hatte in der Grundausführung eine Bildschirmdiagonale von 6,1 Zoll. Das S10+ war mit 6,4 Zoll etwas größer. Das Galaxy S10 hatte in der Grundausführung eine Bildschirmdiagonale von 6,1 Zoll. Das S10+ war mit 6,4 Zoll etwas größer.

Die neuen Smartphones können Videos in 8K aufnehmen und das Display verfügt über eine Bildwiederholrate von 120 Hz. Je nach Standort wird in den Smartphones ein unterschiedlicher Prozessor verbaut. In den USA werkelt im Inneren ein Snapdragon 865, in Europa und Asien sorgt ein Exynos 990-Chip für Performance. Die Unterschiede sollten marginal sein.

Samsung Galaxy Z Flip

Das faltbare Smartphone wird kein Nachfolger des Samsung Galaxy Fold. Es lässt sich vertikal in der Mitte falten, ähnlich wie das Motorola Razr, das vor kurzem erschienen ist. Das Fold war dagegen horizontal aufklappbar. Neben Smartphones wurden auch neue In-Ear-Kopfhörer präsentiert, die Galaxy Buds+. Sie sollen einen deutlich stärkeren Akku bieten als die Vorgängermodelle.

Samsung Galaxy S20 bei MediaMarkt vorbestellen*

*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr GameStar: Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision.


Kommentare(36)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen